Junge Stadt in alten Mauern

Bürgerservice

Bebauungspläne - Aktuelle Bauleitplanung

Die Verwendung der Bebauungspläne ist nur zur Information.
Es wird keine Haftung, Garantie oder Gewähr übernommen, dass alle Angaben vollständig, richtig und in letzter Aktualität vorliegen.
Bitte beim Ausdruck auf Massstäblichkeit achten. (siehe Druckeinstellung an ihrem Drucker)
Die Planzeichnungen beinhalten nicht das aktuelle Kataster.
Die Bebauungspläne basieren auf der Grundlage des zur Zeit der Erstellung rechtskräftigen Katasters.


Planbereiche der Bebauungsplaene


Stadtplan mit Planbereichen hier aufrufen:


Bebauungspläne in Aufstellung:


Diese Bebauungspläne und Satzung über Örtliche Bauvorschriften sind derzeit im Verfahren:


WAIBLINGEN 01-06:
 

02.01, "Schorndorfer Straße, Wohnen im Bereich der Flurstücksnr. 4357 bis 4354/2", mit Kurzerläuterung und Bekanntmachung -Ansprechpartner-   



Bebauungspläne rechtskräftig:

Alle rechtsverbindlichen Bebauungspläne können auch im Geoportal der Stadt Waiblingen unter nachfolgendem Link abgerufen werden:
http://geoportal.waiblingen.de/websisClient/?conf=bplan

Gutachten zum Bebauungsplan können beim Fachbereich Stadtplanung, Abteilung Planung und Sanierung eingesehen werden.
Die vorliegenden Gutachten sind in der Begründung des Bebauungsplanes aufgeführt.
Um Voranmeldung für die Einsichtnahme wird gebeten.


WAIBLINGEN 01.-06.:

01.01/16, "Eva-Mayr-Stihl-Stiftung" mit Begründung und Textteil - Ansprechpartner-

01.02/55, "Mehr Generationen Wohnen Alte Rommelshauser Strasse" mit Begründung und Textteil - Ansprechpartner-

01.03/61, "Nachnutzung Güterbahnhofareal-Einzelhandel und Akademienutzung" mit Begründung und Textteil vom 28.02.2013 -Ansprechpartner-

01.03/62, "Oppenländerstraße" mit Begründung und Textteil -Ansprechpartner-

01.04/34, "Gerbergärten" mit Begründung und Textteil vom 25.07.2013 -Ansprechpartner-

02.01, "Hoher Rain- Wohnen im Bereich des Flst. 3682" mit Begründung und Textteil -Ansprechpartner-

02.03/6, "Erweiterung Eisental" mit Begründung und Textteil vom 01.07.2007 -Ansprechpartner-

02.03, "Eisental- Erweiterung, 1. Änderung" mit Begründung und Textteil -Ansprechpartner-

03.01,03.06/1, "Zwischen Schurwaldstraße und Neue Rommelshauser Straße"-
mit Begründung und Textteil -Ansprechpartner-

03.05/1, "Rötepark" mit Begründung und Textteil vom 24.03.2011 -Ansprechpartner-

03.05, "Östlich des Röteparks" mit Begründung und Textteil vom 24.10.2019 -Ansprechpartner-

03.08,"Innerer Weidach" mit Textteil  und Begründung vom 19.07.2018   -Ansprechpartner-

03.09/1  "Zwischen Stuttgarter Straße, Bundesbahn und Westumfahrung" -Einzelhandelsausschuss und Zentrenkonzept mit Begründung und Textteil - Ansprechpartner-

03.09/2,  "Westlich der Stuttgarter Straße-Fachmarktzentrum Waiblingen" mit Begründung und Textteil - Ansprechpartner-

03.09/3, "Zwischen B14 und Bundesbahn-Fortschreibung und Umsetzung Zentrenkonzept" mit Begründung und Textteil - Ansprechpartner-

04.01/04.02/3 "GE Ameisenbühl-Fortschreibung des Zentrenkonzept 1. Änderung" mit Textteil und Begründung -Ansprechpartner-

04.01/10 "Technologie- und Zukunftspark Hess" mit Begründung und Textteil - Ansprechpartner

05.01, "Nachnutzung Krankenhausareal" mit Begründung und Textteil -Ansprechpartner-

05.03/0, "Galgenberg" Blatt 1, Blatt 2 vom 30.09.1969 -Ansprechpartner-

05.03/6, " Galgenberg II/Sörenfeld"-1.Bauabschnitt mit Textteil vom 20.08.1986 -Ansprechpartner-

05.03/7 "Galgenberg II"-2. Bauabschnitt mit Textteil und Begründung vom 31.08.2006 -Ansprechpartner-

06.01/4 "Kindergarten Krautgässle" mit Begründung und Textteil, rechtsverbindlich seit 24.11.2016 -Ansprechpartner-

06.04/5 "Südlich der Korber Straße" mit Begründung und Textteil vom 11.01.2007 -Ansprechpartner-

06.06/21 "Sauhalde" mit Begründung und Textteil vom 07.02.2019 -Ansprechpartner-

06.07/19, "Korber Höhe II" vom 12.12.1993 -Ansprechpartner-


BEINSTEIN 11-15:

11/39,
"Wohngebiet nordöstlich des Brunnweges" mit Textteil vom 22.10.1998 - Ansprechpartner-

12,13,14/1 "Mischgebiete Ortsdurchfahrt Beinstein" mit Begründung und Textteil vom 22.05.2014 -Ansprechpartner-

12/16, "An den Remstalquellen" mit Begründung und Textteil - Ansprechpartner-

13/16 "Hausweinberg/Bergäcker" mit Text und Satzung vom 28.11.93 -Ansprechpartner-

13/24 "Pflegeeinrichtung Beinstein" mit Begründung und Textteil; -Ansprechpartner-

14/12 "Gewerbegebiet Beinstein" mit Textteil vom 08.12.1977 -Ansprechpartner-

14/15 "Gewerbegebiet Beinstein-Bereich westlich der Biegelwiesenstrasse" mit Textteil vom 12.12. 2002 -Ansprechpartner-

15/02 "Änderung Waiblingen Straße" dazugehöriger Text vom 12.01.1959
 - Ansprechpartner-


BITTENFELD 21-25:

22/11 "Baugebiet Kappel/Halden" mit Textteil vom 07.04.2004 - Ansprechpartner-

24/22 "Beethovenstraße" mit Textteil vom 10.05.1974 -Ansprechpartner-

24/26 "Beethovenstraße II" mit Textteil vom 21.12.1978 -Ansprechpartner-

24/30 "Beethovenstraße II und IV" mit Textteil vom 14.07.1994
siehe auch B-Plan 24/31 vom 04.02.1999 -Ansprechpartner-

24/31 "Vereinfachte Änderung-Beethovenstraße III und IV" nach §13 BauGB mit Text
siehe auch B-Plan 24/30 vom 14.07.1994 -Ansprechpartner-

24/34 "Sport- und Freizeitgelände Bruckensteig, 1.Änderung" mit Begründung und Textteil - Ansprechpartner

25/05 "Berg-Bürg" mit Text vom 22.03.1957 -Anprechpartner-

25/12 "Bach- und Bandhausstraße" mit Text vom 05.02.1971 -Anprechpartner-

25/13 "Berg-BürgII" mit Text vom 22.09.1983 -Anprechpartner-

25/14 "Berg-Bürg II" mit Textteil, Begründung und Zusammenfassende Erklärung vom 04.04.2017 -Ansprechpartner-


HEGNACH 31-34:

32/06
"Hartweg III-Wohngebiet" mit Text vom 18.08.1983 -Anprechpartner-

32/10 "Oeffinger Weg III" mit Text und Begründung vom 09.02.2012 -Anprechpartner-

34/14 "Bereich untere Steige" Satzung nach § 34(4) BauGB vom 27.06.1996 -Anprechpartner-


NEUSTADT 51-55:

51/38, "Bangertäcker III " mit Textteil vom 22.10.1971-Anprechpartner-

54/17 "Spechtweg" mit Textteil vom 22.12.1974 - Ansprechpartner-

54/18 "Wohngebiet Neustadt Nord" 1. Bauabschnitt mit Textteil vom 27.04.1989 - Ansprechpartner-

54/24 "Fortschreibung und Umsetzung Zentrenkonzept Gewerbegebiete Neustadt" mit Begründung und Textteil vom 04.07.2013 - Ansprechpartner-

54/26 "Brücklesäcker IV - Erweiterung Ost" (Parkierungsanlage) mit Begründung und Textteil vom 02.05.2013 - Ansprechpartner-

54/28 "Entwicklingszentrum - Gewerbegebiet Brücklesäcker IV" mit Begründung und Textteil vom 25.07.2013 - Ansprechpartner-

54/29 "Bahnhof Neustadt-Zentrenkonept und Vergnügungsstätten mit Begründung und Textteil vom 27.11.2014 - Ansprechpartner-

54/30 "S-Bahn Neustadt-westlicher Bereich - Fortschreibunb Zentrenkonzept und Vergnügungsstätten" mit Begründung und Textteil vom 27.11.2013 - Ansprechpartner-


HOHENACKER 42-45:

41/05 "Kirchäcker" mit Text vom 20.07.1957 -Ansprechpartner-

41/12 "Kirchäcker II" Blatt 1, Blatt 2, Blatt 3,  mit Text vom 15.05.1975 -Anprechpartner-

42/06 "Bildäcker III" mit Text vom 06.12.1968 -Ansprechpartner-

43/32 "Wohngebiet Raisger II- 1. Bauabschnitt" mit Text vom 25.06.1992 -Anprechpartner-

43/34 "Wohngebiet Raisger II- 2. Bauabschnitt" mit Text  vom 18.11.1999 -Anprechpartner-

44/21 "Bäumlesäcker" mit Begründung und Textteil vom 22.12.2011 -Anprechpartner-

45/17 "Nördlich der Benninger Straße" mit Text vom 22.09.1983 -Anprechpartner-



^
Mitarbeiter
^
Verfahrensablauf
Den Verfahrensablauf nach Baugesetzbuch (BauGB) können sie hier sehen.

Die Auslegung der Bebauungsplanentwürfe erfolgt in der Planauslage des Fachbereichs Stadtplanung. Im 2. Stock des Marktdreieck, Kurze Straße 24, beim Bürgerservice "IC-Bauen". Weiter können die Pläne in den jeweilig zuständigen Ortschaften eingesehen werden.
^
Kosten/Leistung
Die rechtsverbindlichen Bebauungspläne können sie kostenlos im IC-Bauen zu den Öffnungszeiten einsehen.
Die im Verfahren laufenden Bebauungspläne können in den Auslegungsfristen eingesehen werden. Diese entnehmen sie bitte den öffentlichen Bekanntmachungen im Staufer Kurier.
Für Kopien und Auszüge aus den Bebauungsplänen erlaubt sich die Stadt eine Gebühr zu berechnen.
^
Zugehörigkeit zu

Kontakt