Junge Stadt in alten Mauern

Meldung

Kita Obsthalde



Update vom 24.07.2020:

Gesamte Kita Obsthalde ab Montag, 27.07.2020, wieder geöffnet
 
Auch die Gruppe 3 der Kita Obsthalde nimmt in Abstimmung mit dem Gesundheitsamt am Montag, 27.07.2020, ihren Betrieb wieder auf. Damit ist ab Montag die gesamte sechsgruppige Kindertagesstätte wieder geöffnet. Die Eltern wurden von der Kita-Leitung direkt informiert.
 



Update vom 21.07.2020:

Auch Gruppe 2 ab Mittwoch, 22.07.2020, wieder geöffnet
 
Entsprechend einer mündlichen Mitteilung des Gesundheitsamtes vom heutigen Nachmittag kann die Gruppe 2 der Kita Obsthalde am Mittwoch, 22.07.2020, wieder geöffnet werden. Die Eltern werden von der Kita-Leitung direkt informiert. Vorerst noch geschlossen ist die Gruppe 3.



Update vom 17.07.2020:

Vier Gruppen der Kita Obsthalde sind ab Montag, 20.07.2020, wieder geöffnet
 
Nachdem vor einigen Tagen drei Mitarbeitende und zwei Kinder aus zwei Gruppen der Kita Obsthalde positiv auf das Coronavirus getestet worden waren, blieb die Kita seit Dienstag, 14. Juli 2020, vorsorglich komplett geschlossen, und es wurden auch alle anderen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kita getestet.
 
Seite heute Mittag liegen die Testergebnisse der anderen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kita vor. Die Testergebnisse sind negativ. Nach Mitteilung des Gesundheitsamtes können daher die Gruppen 1, 4, 5 und 6 am Montag, 20.07.2020, wieder geöffnet werden. Die Eltern werden direkt informiert.



Update vom 14.07.2020, 18 Uhr:

Das Gesundheitsamt des Rems-Murr-Kreises hat die Stadt Waiblingen aktuell darüber informiert, dass nach den ausführlichen Recherchen des Gesundheitsamtes unter den Kindern der vier verbliebenen Gruppen der Kita Obsthalde keine Kontaktpersonen der Kategorie I der positiv Getesteten seien.
 
Unter den Mitarbeitern der Kita gibt es eine weitere Person, die als Kontaktperson einzustufen ist und daher getestet wird. Unabhängig davon werden nun auch alle anderen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kita getestet. So bald die Testergebnisse des Personals vorliegen, kann – je nach Ergebnis der Tests – entschieden werden, wann welche Gruppen der Kita wieder geöffnet werden.
 
Die Eltern der beiden betroffenen Gruppen hatten am Wochenende vom Landkreis die Möglichkeit bekommen, ihre Kinder in der Fieberambulanz des Klinikums Schorndorf vorsorglich testen zu lassen. Die Testergebnisse der Kinder aus den beiden Gruppen waren nach den der Stadt vorliegenden Informationen bislang alle negativ, mit Ausnahme der beiden Kinder, die am 13. Juli 2020 positiv getestet wurden (siehe unten, Update vom 13.07.2020).
 
Das Kultusministerium Baden-Württemberg hat heute Nachmittag in einer Pressemitteilung verkündet: „Wir haben uns auf eine Teststrategie geeinigt, die dem wichtigen Anliegen des Gesundheits- und Infektionsschutzes an Schulen und Kindertageseinrichtungen Rechnung trägt…. Im Fall einer Corona-Infektion in einer Einrichtung bieten wir an, dass sich alle dort anwesenden Personen freiwillig testen lassen können, unabhängig davon, ob sie zuvor unmittelbar in Kontakt mit der infizierten Person standen oder nicht“.
Näheres zu dieser Ankündigung des Kultusministeriums ist jedoch noch nicht bekannt.



Update vom 13.07.2020, 23 Uhr:

Kita Obsthalde Waiblingen-Beinstein vorsorglich geschlossen
 
Am heutigen 13. Juli 2020 erhielt die Stadt die Information, dass zwei Kinder aus einer der beiden bereits seit dem Wochenende geschlossenen Gruppen der Kita Obsthalde sowie eine weitere pädagogische Fachkraft positiv auf das Coronavirus getestet worden sind. Diese Information erreichte die Stadtverwaltung am heutigen Abend.
 
Weitere Informationen des Gesundheitsamtes des Rems-Murr-Kreises liegen der Stadt Waiblingen bislang noch nicht vor.
 
Die Stadt hat entschieden, dass die Kita Obsthalde ab Dienstag, 14. Juli 2020, vorsorglich geschlossen bleibt. Die Eltern wurden umgehend informiert. Zur Dauer der Schließung kann im Moment noch nichts gesagt werden.

Als Ansprechpartner für die Eltern stehen die Leitung der Kita Obsthalde sowie die Abteilung Kindertageseinrichtungen der Stadtverwaltung Waiblingen unter der Telefonnummer 07151 5001-2800 zur Verfügung.



Meldung vom 10.07.2020:

Zwei Gruppen der Kita Obsthalde geschlossen

Zwei Personen aus dem Personal der Kita Obsthalde in Waiblingen-Beinstein sind positiv auf das Coronavirus getestet worden. In enger Abstimmung mit dem Gesundheitsamt werden daher am kommenden Montag, 13.07.2020, zwei Ü3-Gruppen der Kita Obsthalde geschlossen bleiben.
 
Alle Eltern der Kinder in den beiden von der Schließung betroffenen Gruppen werden zur Zeit von den Covid-Teams der Stadt Waiblingen telefonisch kontaktiert und informiert. Darüber hinaus steht die Kita-Leitung in Kontakt mit dem Elternbeirat.
 
Von der Schließung betroffen sind die Gruppen 2 und 3. Die übrigen vier Gruppen der Kita sind am Montag wie gewohnt geöffnet.

Kontakt