Junge Stadt in alten Mauern

Bachelor of Arts – Soziale Arbeit

mit den Fachrichtungen Elementarpädagogik bzw. Kinder- und Jugendarbeit

Voraussetzungen:
  • Allgemeine Hochschulreife
  • Bewerberinnen und Bewerber mit Fachhochschulreife haben die Eignung für den Studiengang nachzuweisen (Studierfähigkeitstest)
  • Einschlägige Erfahrungen (z.B. Freiwilliges Soziales Jahr) sind von Vorteil

Aufgaben:
In der Praxis werden Sie je nach Fachrichtung in unterschiedlichen Bereichen eingesetzt und nehmen beispielsweise folgende Aufgaben wahr:

  • Planung und Durchführung von integrierenden Maßnahmen (z.B. Kultur- und Bildungsarbeit, Ausflüge, Feste)
  • Kinder- und Jugendarbeit (z.B. Spielmobil, Jugendfarm, Aktivspielplatz, Jugendtreff)
  • Mobile Jugendarbeit
  • Schulsozialarbeit mit den Schwerpunkten Begleitung und Gruppenarbeit
  • Planung und Organisation sowie Durchführung und Auswertung von Freizeitangeboten
  • Förderangebote für Einzelne und für Gruppen
  • Mitarbeit in Arbeitskreisen
Dauer und Ablauf
3 Jahre beginnend mit 1. Oktober

In den sechs Praxisphasen sind Sie in verschiedenen Bereichen des Fachbereichs Bildung und Erziehung in der Abteilung Kindertageseinrichtungen (Fachrichtung Elementarpädagogik) bzw. der Abteilung Kinder- und Jugendförderung (Fachrichtung Kinder- und Jugendarbeit) eingesetzt.
Das Fremdpraktikum erfolgt in der Regel bei der Stadt Waiblingen in der jeweils anderen Fachrichtung. 

In den sechs Theoriephasen an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) in Stuttgart werden Ihnen die theoretischen Grundlagen für die Handlungskompetenz im Beruf vermittelt. Dazu zählen unter anderem Lehrveranstaltungen in  Sozialarbeit/-pädagogik, Psychologie, Soziologie, Philosophie, Sozialmedizin, Recht und Verwaltung.

Vergütung:
  • 1. Jahr rund 1020 € brutto pro Monat
  • 2. Jahr rund 1070 € brutto pro Monat
  • 3. Jahr rund 1115 € brutto pro Monat

Prüfungen:
Abschlussprüfung am Ende des Studiums mit Bachelorarbeit

Nach erfolgreich abgeschlossenem dualem Studium wird der Abschluss „Bachelor of Arts - Soziale Arbeit“  verliehen. Gleichzeitig erhalten Sie die berufsrechtlich wichtige Anerkennung als staatlich anerkannte/-r Sozialarbeiter/-in bzw. Sozialpädagoge/Sozialpädagogin.

Weiterbildung
Für die Studierenden der DHBW bietet der „Duale Master“ die Chance auf eine berufsintegrierte Weiterentwicklung über den Bachelorabschluss hinaus.

Zusätzliche Informationen erhalten Sie unter www.dhbw.de.


Welche Ausbildungsplätze aktuell noch zu besetzen sind, entnehmen Sie bitte unseren Stellenangeboten.

Weitere
Informationen

Ihre Ansprechpartnerinnen

Kontakt

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK