Junge Stadt in alten Mauern

Berufskolleg (BKPr) als Vorbereitungsjahr für die Ausbildung zum Erzieher (m/w/d)

Voraussetzungen:
  • Realschulabschluss
  • Schulplatz an einer Fachschule für Sozialpädagogik

Ablauf der Ausbildung:
Im Rahmen der Ausbildung zum Erzieher wird in der Regel zunächst ein 1-jähriges Praktikum (BKPr = erstes Ausbildungsjahr) in einer Kindertageseinrichtung absolviert. Parallel findet Unterricht an einer Fachschule für Sozialpädagogik im Blockmodell oder an zwei Tagen pro Woche (variiert je nach Schule) statt. Dieser vermittelt fachliche Grundlagen für den Beruf des Erziehers und bereitet auf die anschließende 3-jährige Ausbildung zum Erzieher vor.

Aufgaben:
Die im theoretischen Unterricht erworbenen Kenntnisse, Fertigkeiten und Fähigkeiten werden in der pädagogischen Praxis in den Kindertageseinrichtungen angewendet und vertieft. Die Praktikantinnen und Praktikanten erhalten dabei fachliche Beratung und Unterstützung durch die pädagogischen Fachkräfte. Das Berufskolleg endet mit einer Abschlussprüfung.
 
Aufwandsentschädigung:
50 € pro Monat

Bewerbungen nimmt Frau Frischling von der Abteilung Kindertageseinrichtungen per E-Mail entgegen.


Weitere
Informationen

Frau
Friedhilde Frischling
Pädagogische Fachstelle
07151 5001-2805
07151 5001-2719
E-Mail senden / anzeigen
Ebene 2

Marktgasse
Marktgasse 1
71332 Waiblingen

Kontakt