Junge Stadt in alten Mauern
Stadtführung mit der Magd Agnes

Stadtführung

Industrialisierung

07151 5001 8321
E-Mail senden / anzeigen
Am Postplatz beginnt die Tour und der Weg führt vom Postplatz aufwärts die Bahnhofstraße entlang in Richtung Bahnhof. Als die Eisenbahn nach Waiblingen gekommen war (1861 Remsbahn, 1876 Murrbahn), wurde diese Straße zur neuen Achse der Stadt. Weitere wichtige Standbeine der Waiblinger Industrie waren die Seidenindustrie, die Süßwarenherstellung der Firma Kaiser („Kaiser’s Brustkaramellen“) und andere Branchen. Gemeinsam ist ihnen, dass sie die Produktion aus der historischen Altstadt herausnahmen und in neu zu erschließende Industriegebiete verlagerten.


Villa  Kaiser in der Bahnhofstrasse