Junge Stadt in alten Mauern
Galerieplatz

News

Bund startet Überbrückungshilfe III – Land führt Stabilisierungshilfe Corona für das Hotel- und Gaststättengewerbe als zusätzliches Existenzsicherungsprogramm fort


Ab sofort kann die Überbrückungshilfe III beantragt werden kann. Der Bund teilt hierzu mit, dass die Überbrückungshilfe nicht nur erneut verlängert sondern auch deutlich vereinfacht wurde. Unternehmen bis zu einem Jahresumsatz von 750 Millionen Euro, Soloselbständige, Freiberufler sowie gemeinnützige Unternehmen und Organisationen, die zwischen November 2020 und Juni 2021 Umsatzeinbußen von mindestens 30 Prozent verzeichnen mussten, erhalten nach Aussage des Bundes Fixkostenzuschüsse. Je nach Höhe des Umsatzeinbruches können dabei 40 Prozent, 60 Prozent oder 90 Prozent der Fixkosten erstattet werden - maximal aber 1,5 Millionen Euro (3 Millionen Euro für Verbundunternehmen). Die Antragstellung erfolgt über prüfende Dritte. Die Antragsfrist endet am 31. August 2021.
 
Weitere Informationen zur Überbrückungshilfe III finden Sie unter nachstehendem Link:
 
https://www.ueberbrueckungshilfe-unternehmen.de/UBH/Redaktion/DE/Artikel/ueberbrueckungshilfe-iii.html
 
Weiterhin hat die Landesregierung Baden-Württemberg am 09. Februar 2021 beschlossen, die Stabilisierungshilfe Corona für das Hotel- und Gaststättengewerbe  (Stabilisierungshilfe HOGA) als existenzsichernde Alternative zur Überbrückungshilfe III für das erste Quartal 2021 fortzuführen. Antragsberechtigt sind hiernach weiterhin gewerbliche Unternehmen, Soloselbstständige und Sozialunternehmen aus dem Hotel- und Gaststättengewerbe, die unmittelbar infolge der Corona-Pandemie in einen Liquiditätsengpass geraten sind. Ein solcher Liquiditätsengpass liegt vor, wenn die Einnahmen aus dem Geschäftsbetrieb nicht ausreichen, um die laufenden Sach-, Personal- und Finanzkosten zu decken. Als Förderzeitraum kann nun auch ein bis zu dreimonatiger Zeitraum zwischen dem 1. Januar 2021 und dem 31. März 2021 gewählt werden.
 
Die Antragstellung soll nach Aussage des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau (WM) ab Kalenderwoche 8 ermöglicht werden.
Wir werde Sie entsprechend informiert halten.
 
Weitere Informationen zur Stabilisierungshilfe HOGA finden Sie unter nachstehendem Link:
 
https://wm.baden-wuerttemberg.de/de/service/foerderprogramme-und-aufrufe/liste-foerderprogramme/stabilisierungshilfe-corona-fuer-das-hotel-und-gaststaettengewerbe/
 
Die komprimierte Zusammenfassung finden Sie hier!

Kontakt