Junge Stadt in alten Mauern
Galerieplatz

News

Kompetenzzentrum Handel des Bundes macht Station in Waiblingen


Die Digitalisierung ist eine gewaltige Chance und Herausforderung für alle Unternehmen jedweder Branche und Größe. Jedes Unternehmen braucht eine digitale Strategie – egal ob Weltmarktführer, lokaler Einzelhändler, Gastronom oder regionaler Handwerksbetrieb. Je höher der Digitalisierungsgrad, desto größer sind die Chancen auf den Geschäftserfolg.

Das Kompetenzzentrum Handel, eine vom Bundeswirtschaftsministerium initiierte Einrichtung, unterstützt die Digitalisierung des Handels. Händler können sich bei den Experten des Kompetenzzentrums individuell über Wege zur Digitalisierung ihres Unternehmens informieren. Insbesondere kleine und mittlere Händler sollen durch das Know-How der Experten des Kompetenzzentrums bei der digitalen Transformation in ihren Unternehmen motiviert und praxisnah unterstützt werden.

Zu den Angeboten des Kompetenzzentrums Handel gehört auch das DigitalMobil, das durch Deutschland tourt und das auf Einladung der städtischen Wirtschaftsförderungsgesellschaft WTM in Waiblingen Station macht. Aufgrund der aktuellen pandemischen Lage wird das DigitalMobil aber nicht physisch, sondern virtuell erlebbar sein.

Was kann Digitalisierung für die eigene unternehmerische Praxis konkret bedeuten? Dieser Fragestellung gehen die Experten des Kompetenzzentrums Handel am 11.05.2021 im Dialog mit Waiblinger Handelsbetrieben nach und diskutieren über die Einsatzmöglichkeiten digitaler Technologien im stationären Handel.

Als städtische Wirtschaftsförderungsgesellschaft ist es der WTM GmbH Waiblingen ein Anliegen kleine und mittlere Unternehmen bei dem Sprung in die Digitalisierung zu unterstützen. Deshalb freut sich Geschäftsführer Dr. Marc Funk sehr, dass das DigitalMobil nach Waiblingen kommt, auch wenn eine klassische Präsenzveranstaltung aktuell nicht möglich ist.

Das DigitalMobil bringt technologische Handelsinnovationen digital und live auf den Bildschirm der Einzelhandelsgeschäfte, die sich ganz bequem von zu Hause aus Inspiration und Anregung für die digitale Ausgestaltung ihres stationären Geschäfts holen. In einem live durchgeführten Online-Rundgang demonstrieren und erklären Technologieexperten des Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrums Handel bis zu acht verschiedene Handelsinnovationen, die in den Räumlichkeiten des IFH KÖLN aufgebaut sind. Sie geben erste Impulse, wie das Einkaufserlebnis entsprechend der Kundenbedürfnisse weiterentwickelt werden kann. Um die Mehrwerte zu verdeutlichen, zeigen die digitalen Lösungen anhand von Umsetzungsbeispielen, wie von der Kaufvorbereitung, über ein ansprechendes Kauferlebnis vor Ort, bis hin zu einer nachhaltigen Kundenbindung ein positives Einkaufserlebnis für die Kunden geschaffen werden kann.

Nach der digitalen Führung stehen die Experten für Rückfragen und Anliegen der Waiblinger Betriebe Rede und Antwort. Svenja Weber, bei der WTM für den Einzelhandel verantwortlich weiß, dass online und offline längst zusammengehören und ist sich sicher, dass die Betriebe lohnenswerte Impulse für ihren Alltag erhalten werden und ermutigt daher alle interessierten Betriebe zur Teilnahme.

Die Veranstaltung findet am 11.05.2021 um 19 Uhr über ZoomMeeting statt. Unternehmen, die an der Teilnahme interessiert sind, senden eine E-Mail an wirtschaftsfoerderung@waiblingen.de. Nach Eingang der E-Mail wird ein Teilnahmelink verschickt.


Kontakt