Junge Stadt in alten Mauern

Corona - Aktuelle Nachrichten

Nachricht vom 22. Januar 2021:

Bolzplätze bis auf Weiteres gesperrt

Nachdem sich am Donnerstag, 21. Januar 2021, eine große Zahl von Personen (ca. 150) gleichzeitig und teilweise ohne Einhaltung der Abstandsregeln im Bereich des Röteparks und des Bolzplatzes in Waiblingen-Süd aufhielt, mussten die Polizei und der städtische Ordnungsdienst eingreifen. Die anwesenden Erwachsenen und Jugendlichen wurden angesprochen, auf die geltenden Corona-Regeln hingewiesen und an deren Vernunft appelliert.

Die Bolzplätze in der Stadt sind bis auf Weiteres geschlossen.

Die Stadt Waiblingen und die Polizei appellieren an die Vernunft jedes Einzelnen im Kampf gegen das Virus. Im Bewusstsein, dass die derzeitigen Einschränkungen für alle Bürger sehr belastend sind, wird die Einhaltung der Corona-Regeln durch die Polizei und Ordnungsbehörden mit Fingerspitzengefühl und Augenmaß, aber auch mit der notwendigen Konsequenz überwacht.
 
Weiterhin gelten die dringenden Gebote:
-          Reduzieren Sie Ihre sozialen Kontakte auf ein Minimum.
-          Bleiben Sie soweit möglich zu Hause.
-          Nehmen Sie Warnungen und Hinweise der Behörden ernst.
-          Tragen Sie durch Ihr Verhalten dazu bei, die Verbreitung des Virus zu verlangsamen.
Nur so wird es möglich sein, in absehbarer Zeit wieder zur Normalität zurückzukehren!




Kontakt