Junge Stadt in alten Mauern

Meldung aus der Stadt

Coronaverordnungen des Landes, des Kreises und der Stadt


Alle aktuell gültigen Coronaverordnungen sowie viele Informationen zu den geltenden Bestimmungen finden Sie >> hier.

Update vom 28.03.2021:

Die Landesregierung hat eine neue Coronaverordnung Baden-Württemberg erlassen und notverkündet. Sie tritt bereits am morgigen 29.03.2021 in Kraft.

Erläuterungen der Landesregierung zu den Änderungen gegenüber den bisherigen Regelungen finden Sie >> hier.

Update vom 20.03.2021:

Die Landesregierung hat in der vergangenen Nacht Änderungen der Coronaverordnung Baden-Württemberg erlassen und notverkündet. Die geänderte Verordnung tritt am 22.03.2021 in Kraft.

Hier finden Sie Informationen der Landesregierung zu der neuen Verordnung, unter anderem Übersichten über geöffnete und geschlossene Einrichtungen und Angebote.



Update vom 18.03.2021:

Der Verwaltungsgerichtshof (VGH) Baden-Württemberg hat am 17.03.2021 die Regelungen der "Coronaverordnung Absonderung" Baden-Württemberg außer Kraft gesetzt, wonach Kontaktpersonen von Menschen, die mit einer mit einer Virusvariation infizierten Person in Berührung gekommen sind, sich ebenfalls absondern müssen.

Für „haushaltsangehörige Personen“, „Kontaktpersonen der Kategorie I“ sowie „Kontaktpersonen der Kategorie Cluster-Schüler“ dürfte ein hinreichender Ansteckungsverdacht anzunehmen sein, so der VGH. Für „Kontaktpersonen der Kontaktpersonen“ gelte dies hingegen voraussichtlich nicht. Nach der Bewertung des Robert Koch-Instituts könnten Haushaltsangehörige von Kontaktpersonen der Kategorie I nicht ohne weiteres - alleine wegen ihrer Haushaltszugehörigkeit - als ansteckungsverdächtig eingeordnet werden. Konkret nachvollziehbare und belastbare tatsächliche Grundlagen, die eine von dem Robert Koch-Institut abweichende epidemiologische Einschätzung rechtfertigen würden, habe die Landesregierung nicht benannt, so der VGH.
 
Es ist nun damit zu rechnen, dass die Landesregierung die Coronaverordnung Absonderung zeitnah entsprechend ändert.


Frühere Meldungen:

Die Landesregierung hat am 07.03.2021 eine neue Coronaverordnung Baden-Württemberg erlassen und notverkündet. Die Verordnung trat am 08.03.2021 in Kraft.

Hier finden Sie Informationen der Landesregierung zu der neuen Verordnung, unter anderem eine Übersicht über geöffnete und geschlossene Einrichtungen und Angebote.


Die Landesregierung hat am 25.02.2021 eine geänderte Coronaverordnung Einreise-Quarantäne sowie eine geänderte Coronaverordnung Absonderung (Regelung der Quarantänedauer usw.) erlassen. Beide geänderten Verordnungen traten bereits am heutigen 25.02.2021 in Kraft.


Alle Fassungen der Coronaverordnungen sowie der Auslegungshinweise des Landes können Sie auch im Verzeichnis der Satzungen ersehen. Klicken Sie >> hier.




Kontakt