Junge Stadt in alten Mauern

Meldung aus der Stadt

CORONAKRISE
Erleichterung bei der Arbeitnehmerüberlassung!


Auch bei der Arbeitnehmerüberlassung gibt es Erleichterungen während der Corona-Krise.
 
Das BMAS hat entschieden, dass Unternehmen im Rahmen der Corona-Krise auf die in § 1 Absatz 3 Nummer 2a AÜG enthaltene Ausnahme zurückgreifen können. Nach Auffassung des Ministeriums liegen die Voraussetzungen der nur gelegentlichen Arbeitnehmerüberlassung in den aktuellen Bedarfsfällen grundsätzlich vor:
  • Der Anlass für die Überlassung ist kurzfristig und unvorhersehbar (aktuelle Krisensituation) eingetreten (Umfasst wird z. B. Personalengpass beim Entleiher oder Arbeitsausfall beim Verleiher),
  • der Arbeitgeber hat nicht die Absicht, dauerhaft als Verleiher tätig zu sein und
  • die einzelne Überlassung erfolgt zeitlich begrenzt auf die aktuelle Krisensituation.
 Hier der link zur Info des BMAS:  <<https://www.bmas.de/DE/Presse/Meldungen/2020/corona-virus-arbeitsrechtliche-auswirkungen.html >>

Kontakt