Junge Stadt in alten Mauern

Meldung aus der Stadt

Corona-Sonderförderung für Vereine auch 2021


Im vergangenen Jahr starteten die Eva Mayr-Stihl Stiftung und die Stadt Waiblingen gemeinsam eine Initiative zur Förderung der Waiblinger Vereine in Zeiten von Corona. Stadt und Stiftung stellten jeweils 100 000 Euro zur Verfügung. Die Waiblinger Vereine konnten in einem einfachen Verfahren die Mittel beantragen, die unkompliziert und zeitnah ausbezahlt wurden.

Diese Förderung wird nun im Jahr 2021 erneut durchgeführt. Die Eva Mayr-Stihl Stiftung und die Stadt stellen auch in diesem Jahr wieder jeweils 100.000 Euro für die Corona-Vereinsförderung zur Verfügung.

Nach dem einstimmigen Beschluss des Gemeinderats können die Waiblinger Vereine nun die Förderung mithilfe eines einfachen Formblatts beantragen. Das Formular kann unten und auf der Homepage der Stiftung heruntergeladen werden und muss bis Montag, 7. Juni 2021, bei der Stadt eingereicht werden. Ziel ist es, die Auszahlung an die Vereine wie im Vorjahr vor Beginn der Sommerferien umzusetzen.

Antragsformular zum Herunterladen

PDF-Datei
Word-Datei

„Das Anliegen, vor allem das kulturelle Leben in Waiblingen zu bewahren, hat nach wie vor Bestand. Deshalb waren wir gegenüber der Idee einer Neuauflage des Programms sehr offen“, erläutert Michael von Winning, bei der Eva Mayr-Stihl Stiftung zuständig für Programme und Strategie. Die Förderung von Kunst & Kultur – besonders in Waiblingen – ist einer der Schwerpunkte der Stiftungsarbeit.

„Die Förderinitiative für Vereine, die 2020 gemeinsam von der Eva Mayr-Stihl Stiftung und der Stadt durchgeführt wurde, ist bei den Vereinen auf sehr große Resonanz gestoßen und hat genau dort geholfen, wo Hilfe notwendig war“, ergänzt Oberbürgermeister Andreas Hesky. „Die finanzielle Hilfe kann die pandemiebedingten Einnahmeausfälle der Vereine nicht vollständig ausgleichen. Aber es ist sowohl der Stiftung als auch dem Gemeinderat und mir ein Anliegen, durch die Förderung das Engagement, das in den Vereinen geleistet wird, in diesen schwierigen Zeiten besonders zu unterstützen. Ich freue mich sehr und danke der Stiftung herzlich, dass wir auch im Jahr 2021 durch die gemeinsame Förderinitiative von Stiftung und Stadt wieder einen Betrag von 200 000 Euro an die Vereine ausschütten können. Die erneute Förderinitiative trägt dazu bei, dass wir auch nach der Pandemie wieder auf das ehrenamtliche Engagement zählen können, das unser sportliches, kulturelles und soziales Leben in Waiblingen prägt“.

Wie im vergangenen Jahr werden die zur Verfügung stehenden Mittel in einen gemeinsamen Topf gegeben und nach dem bewährten Schlüssel – unter Berücksichtigung der Mitgliederzahl und des Bedarfs – verteilt. Natürlich hängt die Höhe der Förderung sehr stark von der Anzahl der sich um Unterstützung bewerbenden Vereine ab. „Wichtig ist uns weiterhin, dass die Hilfen schnell und sehr unbürokratisch fließen. Denn die Ehrenamtlichen der Vereine leisten in diesen komplizierten Zeiten schon sehr viel – und wir wollen ihr Engagement würdigen, ohne zu viel zusätzlichen Aufwand zu kreieren“, ergänzt von Winning.

^
Download

Kontakt