Junge Stadt in alten Mauern

Meldung aus der Stadt

Äpfel werden länger angenommen


Ökologisch erzeugte Äpfel für den Waiblinger Apfelsaft können dienstags in der Zeit von 14 Uhr bis 18 Uhr abgeliefert werden. Annahmestelle ist ausschließlich die Firma Bittenfelder Fruchtsäfte, Petershans, Schillerstraße 166 in Bittenfeld. Das Obst wird nach dem Wiegen in die extra gekennzeichneten Silos eingeworfen.
Wer Äpfel für den Waiblinger Apfelsaft abliefert, erhält in der Regel einen Aufpreis, der im Bereich von etwa 2,50 Euro bis 3,50 Euro für 100 Kilogramm Mostobst liegt. Ein Anbauvertrag muss jedoch abgeschlossen sein, er ist vor Ort erhältlich.
Zunächst stehen die Termine – immer dienstags bis zum 27. Oktober – fest, falls weitere folgen, wird dies noch bekannt gegeben.
Fragen zum Projekt „Waiblinger Apfelsaft“ beantwortet die Abteilung Umwelt der Stadt Waiblingen, Telefon 07151 5001-3260, oder die Firma Bittenfelder Fruchtsäfte, Telefon 07146 8751-0. Infos auch hier: www.waiblingen.de/waiblingerapfelsaft.

Kontakt