Junge Stadt in alten Mauern

Meldung aus der Stadt

Corona - Kitas wieder im Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen


Am Montag, 22. Februar 2021, beginnt wieder der Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen in den Kindertageseinrichtungen. Die Notbetreuung entfällt. Es gelten die bereits bekannten Regelungen, wie die möglichst konstante Gruppenzusammensetzung, das bisherige Raum- und Personalkonzept und die Umsetzung der Gesundheitsschutzmaßnahmen.
 
Weiterhin stehen der Infektions- und Gesundheitsschutz der Kinder und der Beschäftigten an erster Stelle. Die Hygienekonzepte, die für den Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen entwickelt wurden, haben sich bewährt. Zudem hat das Land eine erweiterte Teststrategie für alle Beschäftigte in den Kindertageseinrichtungen auf den Weg gebracht, die eine zweimalige Schnelltestung pro Woche vorsieht. Im Rems-Murr-Kreis wurde für die in Kindertageseinrichtungen und Schulen Beschäftigen ein flächendeckendes und niederschwelliges Testangebot eingerichtet.
 
Hinweise:
  • Durch unvorhersehbare Entwicklungen, insbesondere durch Personalausfall, kann es - auch kurzfristig - zu Einschränkungen im laufenden Betrieb kommen.
  • Die Essensverpflegung erfolgt wie bisher über einen Lieferanten.
Bitte beachten Sie, dass für Kinder ein Zutritts- und Teilnahmeverbot gilt, die
  • in Kontakt zu einer mit dem Corona-Virus infizierten Person stehen oder standen, wenn seit dem letzten Kontakt noch nicht 10 Tage vergangen sind, soweit die zuständigen Behörden nichts anderes anordnen oder
  • sich innerhalb der vorausgegangenen 10 Tage in einem Gebiet aufgehalten haben, das durch das Robert Koch-Institut (RKI) im Zeitpunkt des Aufenthalts als Risikogebiet ausgewiesen war; dies gilt auch, wenn das Gebiet innerhalb von 10 Tagen nach der Rückkehr neu als Risikogebiet eingestuft wird, oder
  • typische Symptome einer Infektion mit dem Corona-Virus, namentlich Fieber, trockener Husten, Störung des Geschmacks- oder Geruchssinns, aufweisen.
 Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Abteilung Kindertageseinrichtungen unter Telefon 07151 5001-2813 oder an die jeweilige Einrichtungsleitung.

Allgemeine Informationen klicken Sie >>hier

Kontakt