Junge Stadt in alten Mauern

Meldung aus der Stadt

European Energy Award in Gold


Für umfangreiche Maßnahmen zum Klimaschutz

Bereits zum zweiten Mal nach 2018 hat die Stadt Waiblingen den European Energy Award (EEA) in Gold erhalten.

Im Jahr 2007 wurde Stadt Waiblingen erstmals mit dem EEA in Silber ausgezeichnet und ist seitdem mehrfach re-zertifiziert worden. 2018 erreichte Waiblingen den Gold-Standard. Mit der erneuten Gold-Auszeichnung wurde der hohe Stand der Klimaschutz-Maßnahmen und das vorbildliche und nachhaltige Engagement Waiblingens für den Umweltschutz gewürdigt.

Der Auszeichnung geht ein umfangreiches Zertifizierungsverfahren voraus, in dem die von der Kommune durchgeführten Maßnahmen im Bereich des Umwelt- und Klimaschutzes bewertet werden.

Oberbürgermeister Sebastian Wolf sagt: „Ich freue mich sehr über die erneute Auszeichnung mit dem European Energy Award in Gold. Sie ist ein sichtbares Zeichen für die umfangreichen Aktivitäten der Stadt im Bereich des Klimaschutzes, die seit vielen Jahren intensiv und mit großem Engagement aller Beteiligten durchgeführt werden. Die erneute Zertifizierung mit dem Gold-Standard ist keine Selbstverständlichkeit, sondern das Resultat des Geleisteten. Nur wenige Kommunen in Deutschland erreichen die Gold-Auszeichnung.“

Außer Waiblingen wurden Bremen, Bielefeld, Münster, Telgte, Karlsruhe, Ludwigsburg, Leutkirch im Allgäu, Isny im Allgäu, Bad Waldsee, Tübingen, Kiel und Wasserburg mit dem Gold-Award re-zertifiziert. Weitere 10 deutsche Kommunen erhalten den Gold-Standard erstmals.

„Der European Energy Award zeigt, was Gemeinden in Sachen Klimaschutz und Energiewende leisten können“, betont die Präsidentin des internationalen Vereins eea Gudrun Heute-Bluhm. Die vorbildliche Arbeit der Gemeinden ist das Fundament, auf dem die europäische Klimapolitik auf lokaler und regionaler Ebene aufbaut, und der European Energy Award Gold würdigt die Anstrengungen von stark engagierten Gemeinden. „Klimaneutralität in Europa kann nur mit der kommunalen Ebene erreicht werden und wir hoffen, dass die Europäische Kommission den Wert dieses erprobten Auszeichnungsinstruments erkennt und würdigt“, so die eea-Präsidentin weiter.

Von den über 1.700 am eea teilnehmenden Kommunen wurden im Jahr 2022  71 europäische Kommunen mit dem European Energy Award in Gold ausgezeichnet. Bei der Veranstaltung am 27. Oktober 2022 erhielten 29 Städte und Gemeinden aus Österreich, Frankreich, Deutschland, der Schweiz, Liechtenstein und dem diesjährigen Gastgeberland Luxemburg ihre European Energy Award Gold-Zertifizierung.

Der European Energy Award ist ein internationales Qualitätsmanagement- und Auszeichnungssystem für kommunalen Klimaschutz, an dem aktuell 18 Nationen und mehr als 1.700 Kommunen mit über 70 Millionen Bürgerinnen und Bürgern teilnehmen.


Stadt Waiblingen

Servicelinks