Junge Stadt in alten Mauern
Bühnenbild mit Kamera

Veranstaltung

Altern beginnt im Kopf: Die Rolle der Psychologie beim Älterwerden.

Hans Werner Wahl
Mi, 6. Oktober 2021
18:30 Uhr

In einem Vortrag mit Prof. Dr. Hans-Werner Wahl, Universität Heidelberg, werden neue Befunde zur Rolle unterschiedlicher psychologischer Funktionssysteme beschrieben. Nicht alles beim Altern ist Psychologie, aber vielleicht mehr als Sie denken?
^
Beschreibung

Altern beginnt im Kopf: Die Rolle der Psychologie beim Älterwerden

Prof. Dr. Hans-Werner Wahl, Universität Heidelberg, Vortrag mit Aussprache Waiblingen, 06.10.2021, 18.30 im Welfensaal im Bürgerzentrum

Die Veranstaltung wir auch gestreamt.

(Link: https://youtu.be/voFO4EKlpYY)

Altern ist längst zu einem Megathema unserer Gesellschaft geworden. Allerdings herrschen noch immer viele negative und nicht mehr gültige Vorstellungen vom Altwerden und Altsein vor. In meinem Buch „Die neue Psychologie des Alterns“ habe ich den Versuch unternommen, die immer noch existierenden unguten Bilder des Älterwerdens zu korrigieren. Und die vielleicht komplexeste Phase unseres Lebens aus unterschiedlichen Blickwinkeln primär der psychologischen Alternsforschung zu beleuchten. Dabei wird insgesamt deutlich: Die Chancen des sog. „jungen“ Alters, also etwa zwischen dem 60. und dem 80. Lebensjahr, müssen heute im Sinne einer qualitativ völlig neuen Lebensphase mit vielen Entwicklungspotenzialen gedeutet werden. Doch auch das „alte“ Alter jenseits etwa des 80. Lebensjahrs, ist lang geworden – und dauert heute auch nochmals im Mittel fünf bis zehn Jahre. Sowohl die Herausforderungen des jungen wie des alten Alters verlangen völlig neue Herangehensweisen und Bewältigungskompetenzen. Darauf sind wir derzeit noch schlecht vorbereitet. Das muss sich aus meiner Sicht dringend ändern, denn eine möglichst gute Informiertheit über und Vorbereitung auf den letzten, alles andre als kurzen Abschnitt unseres Lebens geht uns nicht nur alle an, sondern ist essentiell für eine autonome und reflektierte Auseinandersetzung mit der eigenen Entwicklung bis zum Lebensende.

Wer in Präsenz an der Veranstaltung teilnehmen möchte, den bitten wir sich bis spätestens 4.10. unter folgender e-mail - Adresse anzumelden: gs-simon@t-online.de

(Situationsbedingt stehen uns 37 Plätze zur Verfügung)

Flyer Vortrag Prof. Wahl am 06.10.2021

^
Veranstaltungsort
^
Kosten

Der Eintritt ist frei.

^
Hinweise

Wer in Präsenz an der Veranstaltung teilnehmen möchte, den bitten wir sich bis spätestens 4.10. unter folgender e-mail - Adresse anzumelden: gs-simon@t-online.de


^
Veranstalter
Stadtseniorenrat Waiblingen in Kooperation mit Buchhandlung Taube und GEW Rems-Murr
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken

Kontakt