Junge Stadt in alten Mauern

Veranstaltung

Aufgespürt in Waiblingen

Pfarrgarten in der Altstadt
So, 24. September 2017
14:30-16:00 Uhr
Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Die Schriftstellerin und Historikerin Dr. Karin de la Roi-Frey erklärt in einem kurzweiligen und informativen Stadtrundgang durch Waiblingen, was es aus der Zeit von vor über vierhundert Jahren noch zu sehen gibt.
^
Beschreibung
Aus dem Jahr 1585 stammt die "wahrhaftige Beschreibung der fürstlichen uhralten Statt Waiblingen". Was gibt es aus dieser Zeit vor über vierhundert Jahren in Waiblingen noch zu sehen? Mit dem Blick für die kleinen Details und die Fußnoten der Stadtgeschichte führt die Schriftstellerin und Historikerin Dr. Karin de la Roi-Frey in einem kurzweiligen und informativen Stadtrundgang durch Waiblingen. Wie kommt die Schillerlocke nach Waiblingen? Wo steht das Bonbon-Haus ? Wer verbirgt sich hinter dem Graffito an der Michaelskirche? Wer ging in das "Officin" und was erzählt der Pfarrgarten? Wer war die tugendhafte Maria Grimmeisen?  Der Stadtrundgang "Aufgespürt in Waiblingen" gibt Antworten und führt zu Plätzen, deren Geschichte im Verborgenen liegt, deren Hintergründe erst einmal gefunden werden musste.
^
Veranstaltungsort
^
Treffpunkt
Treffpunkt: Michaelskirche
^
Kosten

6,50 € pro Person, Tickets erhalten Sie in der Touristinformation

^
Hinweise
Bitte melden Sie sich für die Stadtführung in der Touristinformation Waiblingen an. Sollte die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden, kann die Führung abgesagt werden.

^
Veranstalter
Tickets erhalten Sie in der Touristinformation
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken

Kontakt