Junge Stadt in alten Mauern

Veranstaltung

Faust - Der Tragödie erster Teil

Faust © Felix Grünschloß
Di, 18. Februar 2020
20:00 Uhr
19:15 Uhr Einführung

Schauspiel von Johann Wolfgang von Goethe

Foto © Felix Grünschloß
^
Beschreibung
Der Klassiker aller Klassiker kommt wieder auf die Bühne. Ein Mann zwischen Furcht und Freiheit ist auf der Suche nach dem, was die Welt im Innersten
zusammenhält
: Goethe sah im Wissenschaftler Faust den modernen Menschen schlechthin und arbeitete sein ganzes Leben an dieser Schlüsselfigur. Er diskutiert in seinem Hauptwerk die tiefgreifenden gesellschaftlichen und politischen Umbrüche vom Absolutismus zum Bürgertum, vom Untertanen zum freien Bürger, Forscher und Unternehmer. Faust begreift sich nicht mehr als ein Teil von Gottes Plan, sondern versucht, seinen eigenen Weg zu verfolgen. Und dennoch geht ein Riss durch diese Figur: Dem Drang nach unbegrenzter Erkenntnis steht die Sehnsucht nach Einklang mit der Natur gegenüber.
Das junge, unerfahrene Gretchen wird zum Objekt seines Begehrens. Mithilfe von Mephisto gelingt es Faust, die junge Frau zu verführen und an sich zu binden. Trotz Gottesfurcht und sozialer Hörigkeit wird sie zur unfreiwilligen Doppelmörderin an der Mutter und dem eigenen Kind. Dann verstoßen sie Kirche und Gesellschaft – und auch ihr Liebhaber lässt sie im Stich.

Das Jahr 2019 steht beim Staatstheater Karlsruhe ganz im Zeichen eines runden Geburtstages: 300 Jahre Theater in Karlsruhe. Wir gratulieren herzlich!

Die Veranstaltung wird von der Stadtbücherei Waiblingen mit einer Medienausstellung begleitet.

© STAATSTHEATER KARLSRUHE


Jetzt Tickets im Webshop kaufen
^
Veranstaltungsort
^
Kosten
Preise
31,- / 28,- €
25,- / 22,- €

Ermäßigt
26,- / 23,- €
20,- / 17,- €
^
Hinweise
Vorverkauf ab dem 22. Juli 2019

Vorverkaufsstellen:

Touristinformation Waiblingen (i-Punkt)
Scheuerngasse 4, 71332 Waiblingen
Telefon 07151 5001-8321

und im Webshop sowie an der Abendkasse.

^
Veranstalter
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken

Kontakt

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK