Junge Stadt in alten Mauern

Veranstaltungskalender

Charleys Tante - entfällt coronabedingt. Verschiebungsmöglichkeiten werden derzeit geprüft

Charley Tante Sabina Tuscany
Mi, 20. Januar 2021
20:00 Uhr

Operette nach dem Lustspiel von Brandon Thomas
Musik von Ernst Fischer

Foto: Sabina Tuscany
^
Beschreibung

Das Gastspiel muss leider entfallen, da die Inszenierung nicht zufriedenstellend den aktuellen Anforderungen, wie Abstandsregelungen, etc., angepasst werden kann. Verschiebungsmöglichkeiten werden derzeit geprüft.




Um seinen Freunden das ersehnte Rendezvous mit ihren Angebeteten zu ermöglichen, verwandelt sich der exzentrische Lord Babberley in Charleys Tante. Seine Wirkung als Anstandsdame im viktorianischen England ist derart überwältigend, dass sie alle Beteiligten in ein haarsträubendes Chaos der Leidenschaften stürzt. Nicht nur klare Köpfe und heiße Herzen stehen auf dem Spiel, sondern plötzlich auch Babberleys gesellschaftliches Überleben... Die Mutter aller Boulevardkomödien ist seit ihrer Uraufführung ein Publikumsrenner und die Titelrolle ein Leckerbissen für die größten Schauspieler.
Gefühle, ganz gleich ob echte, falsche oder verwirrte, sind immer ein Fall für Musik. Merkwürdig insofern, dass Charleys Tante nicht sofort in eine Operette verwandelt wurde. Aber nun schließt die Kammeroper München diese Lücke mit Witz, Charme und Überraschungen. Die Musik des heute so gut wie vergessenen Ernst Fischer, 1900–1975, klingt wie für dieses Vorhaben gemacht: Schwungvolle, raffiniert instrumentierte Orchesterstücke aus den 30er bis 50er Jahren, die an eine Mischung aus Hindemith und Gershwin denken lassen, wurden virtuos mit dem Text verwoben. Um diese Dimension bereichert, wird aus der schrillen Travestie eine große Komödie.
^
Veranstaltungsort
^
Kosten
Einheitspreis 26 €
Ermäßigt 21 €
Schülerpreis 5 €
^
Veranstalter
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken

Kontakt