Junge Stadt in alten Mauern

Veranstaltungskalender

Figurentheater: "Wemmir au nex midanander schwädzed" mit Bauernvesper

Wemmir au nex midanander schwädzed
Mi, 17. Juli 2019
20:00 Uhr
Das Theater unterm Regenbogen ist eine Stunde vor Vorstellungsbeginn geöffnet, ebenso die Cafeteria vor und nach der Vorstellung.
Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

„Wemmir au nex midanander schwädzed“ - Schwäbische Dialögle - Kabarett an Stäben - mit Bauernvesper. Ha no! Kabarett an Stäben?! Eine ungewöhnliche Idee. Mit Hilfe von Texten des Stuttgarter Mundartdichters Helmut Pfisterer leuchtet der Puppenspieler Veit Utz Bross die Untiefen der schwäbischen Seele aus.
Die Figuren stimmen bis ins Detail und entpuppen sich als Musterbeispiele des typischen Schwaben, sie beginnen unter den Händen des Puppenspielers zu leben...
^
Beschreibung

„Wemmir au nex midanander schwädzed“


Schwäbische Dialögle - Kabarett an Stäben - mit Bauernvesper

Ha no! Kabarett an Stäben?! Eine ungewöhnliche Idee. Mit Hilfe von Texten des Stuttgarter Mundartdichters Helmut Pfisterer leuchtet der Puppenspieler Veit Utz Bross die Untiefen der schwäbischen Seele aus.
Die Figuren stimmen bis ins Detail und entpuppen sich als Musterbeispiele des typischen Schwaben, sie beginnen unter den Händen des Puppenspielers zu leben. Da sind Frau Häfele und ihr Gatte, der "wie es sich gehört" einen Kleinbetrieb hat, ihr Null-Bock-Sohn und sogar ein Hund mit reinrassig schwäbischer Lebenshaltung. Für genügend ironische Distanz sorgt die muntere Moderatorin, Fräulein Luise.
Bross bietet in diesem Stück Kabarett in Reinform, das ja von der Diskrepanz zwischen Gesagtem und dargestelltem Ausdruck lebt. Wer könnte das besser mit ungerührter Miene durchhalten als eine Puppe?
Und Bross’ Figuren sind brillant gestaltet, Frau Häfeles Gesichtsausdruck zum Beispiel: hochgezogene Augenbrauen, halbgeschlossene Lider und ein unnachahmlich selbstgefälliger Zug um den Mund lässt ihre innere Grundhaltung klar erkennen. Es ist verblüffend, wie Bross die Puppen Mensch werden lässt und seine Stimmen- und Dialektvielfalt zum Einsatz bringt. Er führt die Stabpuppen mit souveräner technischer Fertigkeit.
„Wemmir au nex midanander schwädzed“ – Kabarett und schwäbische Dialögle mit Veit Utz Bross und vielen Holzköpfen ist im Theater unterm Regenbogen in der Lange Straße 32 (direkt am Marktplatz) in Waiblingen zu sehen.
^
Veranstaltungsort
^
Kosten
Nur mit Voranmeldung.
Im Eintrittspreis von 30 Euro ist ein zünftiges Bauernvesper enthalten.
Karten können unter Telefon 07151 - 90 55 39 vorbestellt werden.
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken

Kontakt

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK