Junge Stadt in alten Mauern

Veranstaltungskalender

Die Zähmung des Wassers: Remsbegradigung und Hochwasserschutz

Remskorrektion 1931
Do, 5. Dezember 2019
19:00-20:00 Uhr
Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Im Rahmen der Ausstellung „Leben mit der Rems. Das Weihnachtshochwasser 1919" widmet sich der Vortrag den Beziehungen Waiblingens zur Rems. Bis zurück in die römische Vergangenheit des Ortes reichen die Einflussnahmen zwischen Mensch und Fluss.
^
Beschreibung
Die Zähmung des Wassers: Remsbegradigung und Hochwasserschutz
Vortrag von Matthias Gandlau

Im Rahmen der Ausstellung „Leben mit der Rems. Das Weihnachtshochwasser 1919" widmet sich der Vortrag den Beziehungen Waiblingens zur Rems. Bis zurück in die römische Vergangenheit des Ortes reichen die Einflussnahmen zwischen Mensch und Fluss.

Welche Grundbedingungen und Möglichkeiten kennzeichnen die Rems? Auf welche Art und Weise wurde
sie genutzt? Zur Sprache kommen u. a. Holztransport, Gerberhandwerk, Bademöglichkeit. Ebenso thematisiert werden ihre Schattenseiten. Vor allem die wiederholten Hochwasser-Ereignisse, deren Ursachen sowie die Anstrengungen, die seither unternommen wurden, um dieser Gefahr in Zukunft zu begegnen.
^
Veranstaltungsort
Haus der Stadtgeschichte
Weingärtner Vorstadt 20
Eingang: Galerieplatz
71332 Waiblingen
^
Kosten
Eintritt frei
^
Veranstalter
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken

Kontakt