Junge Stadt in alten Mauern

Wahl zum 13. Jugendgemeinderat

JGR Wahl 2019
 
Seit 1994 gibt es in Waiblingen einen Jugendgemeinderat, der nicht nur in Waiblingen, sondern auch landesweit einen guten Ruf hat. Auch du kannst dich im demokratisch gewählten Waiblinger Jugendgemeinderat ehrenamtlich engagieren und damit aktiv am kommunalen Geschehen in unserer Stadt teilnehmen.
 
Die bisherigen Jugendgemeinderäte hatten sich mit einer Vielzahl von Ideen und Vorschlägen eingebracht und bewiesen, dass der Jugendgemeinderat ein Bindeglied zwischen den Interessen der Jugend, dem Gemeinderat der Stadt Waiblingen und der Stadtverwaltung sein kann. Darüber hinaus hat sich der Jugendgemeinderat für Interessen der Jugendlichen stark gemacht und trat auch als Veranstalter von Partys und Konzerten auf.
 
Die 2-jährige Amtszeit des bisherigen Jugendgemeinderats läuft im Frühjahr 2019 aus. Alle, die in Waiblingen wohnen und zwischen 14 – 19 Jahre alt sind, können deshalb für den 13. Waiblinger Jugendgemeinderat kandidieren und ihre Stimme dafür abgeben. In Zahlen ausgedrückt sind dies
3 380 Jugendliche und junge Erwachsene. 
 
Neu bei der anstehenden Wahl ist die erweiterte Altersspanne. Wahlberechtigt und wählbar sind dieses Mal auch die 18- und 19-jährigen Waiblingerinnen und Waiblinger.
 
Überlege nicht lange – lass dich als Kandidatin oder Kandidat zur Wahl zum 13. Jugendgemeinderat der Stadt Waiblingen aufstellen!
 
Weshalb solltest du dich im Jugendgemeinderat engagieren?
  • Man kann sich für Jugendliche einsetzen und das Leben in der Stadt aktiv mitgestalten.
  • Man zeigt soziales Engagement und erhält dafür Bescheinigungen, die man den Bewerbungsunterlagen hinzufügen kann.
  • Jedes Mitglied erhält 10€ Sitzungsgeld pro Hauptsitzung.
  • Zusammenarbeit mit Gleichaltrigen macht Spaß.
  • Man lernt politische Strukturen verstehen.
  • Man bekommt Verantwortung übertragen.
 
Du bist dir nicht sicher, ob du wirklich geeignet für den Jugendgemeinderat bist? Hier der Selbsttest!
  • Ich habe Interesse, mich für Jugendthemen zu engagieren.         
  • Ich bin teamfähig und bereit „anzupacken“, wenn es erforderlich ist.
  • Durch die Wahl verstehe ich mich als „Sprachrohr“ für die Jugend und will deren Interessen vertreten.
  • Ich bin bereit, Teile meiner Freizeit in die Jugendgemeinderatsarbeit zu investieren.
  • Die Mitarbeit im Jugendgemeinderat hat für mich vorrangigen Stellenwert, d. h. Termine des Jugendgemeinderates werden nicht wegen anderer Interessen abgesagt.
 
Wenn du alle fünf Fragen mit „ja“ beantworten kannst, bist du genau die richtige Person für den Jugendgemeinderat!
 
Wenn du dir trotzdem nicht ganz sicher bist oder du weitere Fragen zum Jugendgemeinderat hast, kannst du dich auch gerne an Karl-Henning Reuter wenden. Er ist bei der Stadt Waiblingen für den Jugendgemeinderat verantwortlich.
 
 
Merke dir schon mal die folgenden Termine:
  • Bis zum 8.2.2019 läuft die Bewerbungsfrist für Kandidatinnen und Kandidaten.
  • Am 14.3.2019 Kandidatenvorstellung um 18.30 Uhr im Schlosskeller
  • 18.-22.3.2019 Wahltage
  • 22.3.2019 Wahlparty mit Ergebnisverkündung in der Villa Roller

Weitere Informationen:

Weitere
Informationen

Ihr Ansprechpartner für den Jugendgemeinderat Waiblingen

  • Geschäftsstelle Jugendgemeinderat
    Marktgasse 1
    71332 Waiblingen

    Karl-Henning Reuter
    07151 5001-2720
    karl-henning.reuter@waiblingen.de

Kontakt

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK