Junge Stadt in alten Mauern
Skatebowl in der Talaue

Öffnungszeiten der Einrichtungen der Kinder- und Jugendförderung

Offene Kinder- und Jugendarbeit - Offener Betrieb weiterhin möglich

Die seit 23. August gültige Corona-VO Kinder- und Jugendarbeit ermöglicht es weiterhin einen Offenen Betrieb in den städtischen Einrichtungen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit anzubieten.

Die Kinder und Jugendliche brauchen weder eine Anmeldung noch einen Testnachweis. Weiterhin ist die Teilnehmerzahl jedoch begrenzt. Aktuell bedeutet dies in den Einrichtungen:

  • ein offener Betrieb unabhängig der Inzidenz
  • ohne Anmeldung
  • ohne Testnachweis
  • Begrenzte Teilnehmendenzahl

Coronabedingt kann es kurzfristig zu Veränderungen kommen. Kontakt zu den Ansprechpersonen der Einrichtungen sowie Informationen zu den Angeboten kann über E-Mail, Telefon oder über soziale Kanäle bei den Einrichtungen erfolgen. Informationen können außerdem bei der städtischen Abteilung Kinder- und Jugendförderung unter www.waiblingen.de/kjf abgerufen oder per E-Mail: kjf@waiblingen.de oder unter der Telefonnummer 5001-2722 erfragt werden.

Nach wie vor sind auch spontan Gesprächs- und Unterstützungsangebote bei Problemen und Notlagen für einzelne Kinder und Jugendliche möglich.

Weitere Informationen können bei den Einrichtungen direkt erfragt werden:


Kontakt