Junge Stadt in alten Mauern

Integrationsrat

Dem Integrationsrat gehören sowohl Personen deutscher als auch nichtdeutscher Staatsangehörigkeit an. Die Integrationsrätinnen und -räte werden von Waiblinger Vereinen benannt oder können sich selbst um die Mitarbeit bewerben. Die Amtszeit beträgt fünf Jahre.

Der Integrationsrat setzt sich für die Belange und Probleme der Einwohnerinnen und Einwohner mit Migrationshintergrund ein und vertritt deren Interessen. Er hält Kontakt zu den in Waiblingen lebenden Nationen und deren Landsleute und ist bemüht, die menschlichen Beziehungen zwischen allen Einwohnerinnen und Einwohnern Waiblingens zu fördern. Der Integrationsrat ist auch Ansprechpartner für die Stadtverwaltung, Institutionen und die Waiblinger Bevölkerung in allen Fragen zu Migration und Integration.

Unterstützt wird der Integrationsrat durch den städtischen Fachbereich Bürgerengagement. Die dort angesiedelte Integrationsbeauftragte hat auch die Geschäftsführung des Integrationsrats inne.
Vorsitzende(r): Frau Cristina Frey
stellv. Vorsitzende(r):Frau Sofia Sachanidou

stellv.                           Herr
Vorsitzender:               Cataldo Giordano
^
Mitglieder

Kroatischer Kultur- und Sportverein Zrinski e.V.

Eritreische Gemeinschaft im Rems-Murr-Kreis e. V.

Frauen im Zentrum (FraZ)

Fremde unter uns e.V.

Rumänischer Kultur und Sport Verein "Luceafarul" e.V.

Serbischer Kulturverein Bratstvo e.V.

Turnerbund Beinstein e. V.

Bürgeraktion Korber Höhe e.V.

FSV Waiblingen e.V.

Heimatverein Waiblingen e.V.


Weitere
Informationen

Ihre Ansprechpartnerin

INTERKULTURELLE Wochen Waiblingen 2019

  •  Programm
     Interkulturelle Wochen Waiblingen 2019

Sitzungen des Integrationsrats

Satzung des Integrationsrats

Richtlinie der Vereinsförderung

Kontakt

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK