Junge Stadt in alten Mauern

Infozentrum am Danziger Platz

Hinweisschild Infozentrum Soziale Stadt WN-Süd
Seit Mai 2007 war das Infozentrum Anlaufstelle und Schaufenster der
"Sozialen Stadt" mit aktuellen Informationen über das Projekt. Bewohnerinnen und Bewohner erhielten Unterstützung für stadtteilbezogene Projekte und nutzten das Beratungsangebot der Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH zu privaten Modernisierungs-maßnahmen. Im Infozentrum tagten die Arbeitsgruppe und die Arbeitskreise. Es stand darüber hinaus allen für Aktivitäten im Sinne der Sozialen Stadt offen. Die Menschen wurden durch unterschiedliche Wege und Medien informiert und für eine aktive Mitarbeit gewonnen (u.a. Schaufenster im Infozentrum, Internet, persönliche Ansprache, Berichte im Staufer-Kurier und die Stadtteilzeitung Klee-Blatt). Das Institut für Stadtplanung und Sozialforschung Weeber+Partner (Gabriele Steffen, Andreas Böhler)  unterstützte das Stadtteilmanagement durch fachliche Beratung.

Nach dem Ende des Programms Soziale Stadt führt Monika Niederkrome seit Juli 2018 das Stadtteilmanagement weiter, ab Herbst 2018 im Forum Süd. Damit bleibt als "Kümmerer" vor Ort ein wichtiges  Bindeglied zwischen der Stadtverwaltung und dem Stadtteil erhalten, um laufende Projekte fortzuführen und weiterhin neue auf den Weg zu bringen.


Die Fotogruppe und eine Nähwerkstatt  nutzen regelmäßig den Raum. Die Ehrenamtlichen aus dem "Sprach- und Lernpatenprojekt" sowie von "Essen in Gemeinschaft" tauschen sich hier aus. Sieben Jahre lang wurden Deutschkurse für Frauen mit Kinderbetreuung angeboten. Zwei Monate lang fand auch ein FBS-Kurs "Starke Eltern - Starke Kinder" in türkischer Sprache statt. Seit Januar 2017 trifft sich hier der Förderkreis zur Integration von Schwerhörigen und Ertaubten  "Fische e.V.", jeweils am letzten Samstag eines Monats. Außerdem gibt es Beratungen zum Thema Patientenverfügung und es können die städtischen ermäßigten Tickets für den Stadtbus käuflich erworben werden.


Forum Süd im Martin-Luther-Haus
Stadtteilmanagement

Danziger Platz 36
Sprechzeiten:
Mi 9.00 bis 12.00 Uhr, Do. 16.00 bis 18.30 Uhr

Monika Niederkrome
Tel. 07151/5001-2693
monika.niederkrome[at]waiblingen.de

Weitere
Informationen

Kontakt

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK