Junge Stadt in alten Mauern

Gestaltungssatzung Ortsmitte Neustadt

Abgrenzungsplan
Gemäß § 74 Landesbauordnung Baden-Württemberg können die Gemeinden durch Satzung örtliche Bauvorschriften erlassen. Mit einer Gestaltungssatzung werden beispielsweise Regelungen zur äußeren Gestaltung von Gebäuden, zu Werbeanlagen oder zur äußeren Gestaltung und Bepflanzung von Freiräumen getroffen. Über Jahrhunderte hinweg entwickelte sich das historische Ortsbild der Ortsmitte Neustadt. Es sind Gebäude mit planerischer und handwerklicher Qualität entstanden, die das Ortsbild nachhaltig prägen.
Darum wurde zur Wahrung des typischen Ortsbildes von Neustadt vor einigen Jahrzehnten eine Gestaltungssatzung aufgestellt, die jedoch in vielen Punkten nicht mehr den heutigen Ansprüchen und Vorstellungen entspricht. Aus diesen Gründen wird derzeit eine neue Gestaltungssatzung für die Ortsmitte von Neustadt erarbeitet.

Weitere
Informationen

Ansprechpartnerinnen

Kontakt