Junge Stadt in alten Mauern

MobilitätsportalBike mitnehmen


Mit dem Rad auf Reisen

karte adfc








Bereiche, in denen das Fahrrad kostenlos mitgenommen werden kann.

Sie planen eine größere Tour mit dem Rad durch die Region oder sogar noch weiter? Wussten Sie schon, dass Sie Ihr Fahrrad auch mit in den Zug nehmen dürfen? Im VVS-Netz können Sie Fahrräder in allen S-Bahnen, Zügen des Nahverkehrs (Deutsche Bahn und Württembergische Eisenbahn-Gesellschaft) und in den Stadtbahnen kostenlos mitnehmen.

Ausgenommen von dieser Regelung sind jedoch folgende Zeiten:
  • In der S-Bahn und den Zügen des Nahverkehrs muss während der morgendlichen Hauptverkehrszeit (montags bis freitags von 6 Uhr bis 8.30 Uhr) zusätzlich ein Kinderticket gelöst werden.
  • In der Stadtbahn ist die Mitnahme von Fahrrädern montags bis freitags von 6 Uhr bis 8.30 Uhr und von 16 Uhr bis 18.30 Uhr ganz ausgeschlossen.

Falls Sie planen, eine größere Tour zu machen, finden Sie auf der folgenden Karte vom ADFC von Baden-Württemberg die Bereiche, in denen das Mitnehmen eines Fahrrades in der Bahn kostenlos bzw. kostenpflichtig ist.  

Mitnahme von Fahrrädern im VVS

Fahrräder können in allen S-Bahnen, Zügen des Nahverkehrs (DB und WEG) und in den Stadtbahnen außerhalb der Hauptverkehrszeiten kostenlos mitgenommen werden.

In den Bussen ist die Mitnahme von Fahrrädern auch weiterhin grundsätzlich leider nicht möglich. Für verschiedene Buslinien gibt es nun aber Ausnahmeregelungen. Informationen dazu finden Sie hier:
Bitte beachten: Im Rems-Murr-Kreis ist die Fahrradmitnahme in Bussen sonntags immer möglich.


Fahrrad2Go

Deutschlandweit einmaliges innovatives Klimaschutzprojekt startet im Busverkehr des Rems-Murr-Kreises

Das ist in ganz Deutschland einmalig: Ein Bus der im täglichen Linienverkehr bis zu zehn Fahrräder mitnehmen kann – fünf im Bus und fünf huckepack außen am Heck. Möglich wird dies durch neuartige Fahrradhalterungssysteme, die der Rems-Murr-Kreis gemeinsam mit dem Busunternehmen Omnibus-Verkehr Ruoff (OVR), Waiblingen, und der Fachhochschule für Technik Esslingen (FHTE) im Rahmen des innovativen Klimaschutzprojekts Fahrrad2Go entwickelt hat.

Sie haben Fragen?
Ihr Service vor Ort

Weitere Informationen und Unterlagen
erhalten Sie beim Team der offiziellen
Mobilitätsberatung der Stadt Waiblingen:
Mobilitätsberatung der Stadt Waiblingen
Telefon 07151 5001-3260 / -3125
umwelt@waiblingen.de

Kontakt

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK