Junge Stadt in alten Mauern
Plan Sondergebiet Mikrozentrum Korber Höhe

Weiterentwicklung
des Mikrozentrums Korber Höhe

Im Norden der Waiblinger Kernstadt befindet sich mit der „Korber Höhe“ ein seit den 1970er-Jahren stetig gewachsenes Wohngebiet, welches aufgrund der topografischen Rahmenbedingungen räumlich etwas von der Kernstadt abgesetzt ist und dadurch teilweise auch als eigenständiger „Stadtteil“ mit lokaler Versorgungsaufgabe eingeordnet ist.

Das bestehende Stadtteil- und Versorgungszentrum, das sogenannte „Mikrozentrum“, welches ebenfalls zum Großteil aus den 1970er-Jahren stammt, ist aus städtebaulicher und funktionaler Sicht „in die Jahre gekommen“ und soll einer sog. Requalifizierung unterzogen und an aktuelle Anforderungen einer qualifizierten, zeitgemäßen Nahversorgung und Wohnraumversorgung angepasst werden. Die Planungen des Investors umfassen das komplette heutige Mikrozentrum. Ein Teil der vorgesehenen Änderungen wird durch den rechtskräftigen Bebauungsplan aus dem Jahr 1977 abgedeckt (Bsp. Umnutzung ehem. „Adix-Markt“, Aufstockungen für Wohnnutzungen). Für den übrigen Bereich ist die Änderung des Bebauungsplans erforderlich.

Die frühzeitige Bürgerbeteiligung zu diesem Bebauungsplan läuft vom 11. November bis zum
13. Dezember 2021
. Folgende Unterlagen liegen aus:

Den Ablauf eines Bebauungsplanverfahrens haben wir hier grafisch für Sie dargestellt. Außerdem stehen Ihnen folgende weitere Informationen zur Verfügung:

Für Ihre Ideen, Anregungen und Stellungnahmen steht Ihnen auch unsere Online-Pinnwand zur Verfügung.