Junge Stadt in alten Mauern

Salier-Schulzentrum

Mit der Aufstellung des Bebauungsplans „Salier-Schulzentrum“ sollen die bauplanungsrechtlichen Voraussetzungen für künftige bauliche Erweiterungen auf dem Schulgelände des Salier-Schulzentrums geschaffen werden.

Außerdem sollen die bislang rechtskräftigen Bebauungspläne im Planbereich durch einen neuen Bebauungsplan ersetzt werden, da die in den letzten Jahrzehnten vollzogenen baulichen Erweiterungen sich teils außerhalb der überbaubaren Flächen befinden. Ein Teilbereich der Gemeinbedarfsfläche mit den überdachten Fahrradstellplätzen im Südwesten befindet sich sogar komplett außerhalb des Geltungsbereiches. Die benötigten Schulerweiterungen waren seinerzeit kurzfristig zur Verfügung zu stellen und wurden deshalb im Rahmen von Befreiungen genehmigt.

Parallel zum Bebauungsplanverfahren werden derzeit weitere benötigte Erweiterungen am Schulzentrum von der Abteilung Hochbau vorbereitet. Der geplante Umbau im Bestand und der Neubau am Schulzentrum, in dem auch eine gemeinsame Mensa für die Salier-Realschule und das Salier-Gymnasium realisiert werden sollen, liegen zwar innerhalb der bereits heute überbaubaren Flächen.

Um die notwendigen Umbauarbeiten im Bestand durchführen zu können, muss jedoch das Interimsgebäude im westlichen Teil des Plangebiets umgebaut und erweitert werden. Vorgesehen sind eine Containeranlage mit 8 Klassenzimmern und Mensa. Das Interimsgebäude befindet sich außerhalb der überbaubaren Flächen des rechtskräftigen Bebauungsplanes und soll durch die vorgesehene Bebauungsplanänderung künftig innerhalb der überbaubaren Flächen liegen.

Abgrenzungsplan Salier Schulzentrum

Der Gemeindeart hat beschlossen, dass die frühzeitige Beteiligung durchgeführt werden soll. Diese findet vom 10.06. - 21.06.2024 statt. Während der Auslegungsfrist können Stellungnahmen abgegeben werden. Die Stellungnahmen sollen elektronisch übermittelt werden an stadtplanung(at)waiblingen.de, können bei Bedarf aber auch auf anderem Weg abgegeben werden.

Folgende Unterlagen liegen aus: