Junge Stadt in alten Mauern
Jerica Steklasa

Sommerserenade
mit dem Waiblinger Kammerorchester
und Jerica Steklasa (Sopran)

„Am Wasser zu singen“

Leitung und Moderation Knud Jansen

Freitag, 24. Juli 2020
Beginn: 20:00 Uhr, Einlass: 19:30 Uhr
Open Air vor dem Bürgerzentrum Waiblingen


Wichtiger Hinweis: Leider sind bereits alle Plätze für die Serenade vergeben! Es ist keine Anmeldung mehr möglich!


Ein romantischer Abend erwartet die Besucher am Freitag, 24. Juli 2020. Unter der Leitung und Moderation von Knud Jansen spielt das Waiblinger Kammerorchester zusammen mit der jungen Sopranistin Jerica Steklasa (Slowenien), die als Stipendiatin der 1. Internationalen Opernwerkstatt bereits im letzten Jahr zu Gast in Waiblingen war. Gelobt für ihre warme Stimme und ihre starke Bühnenpräsenz steht sie am Anfang einer steilen Karriere. Unter dem Motto „Am Wasser zu singen“ werden an diesem Abend Werke aus Barock, Klassik und Romantik präsentiert.
  • G. Ph. Telemann: Orchestersuite „Hamburger Ebb und Fluth“
  • F. Schubert: „Die Forelle“ und „Am Wasser zu singen“
  • P. Tschaikowsky: Ausgewählte Stücke aus der Schwanensee-Suite
  • A. Dvorak: „Lied an den Mond“ aus der Oper „Rusalka“
Freuen Sie sich auf einen entspannten, musikalischen Sommerabend!

Bei schlechtem Wetter findet das Konzert im Ghibellinensaal des Bürgerzentrum Waiblingen statt.

Knud Jansen WKO Streicher

Kontakt