Junge Stadt in alten Mauern
Wiblingen zeigt sich solidarisch mit der Urkraine: Rathaus-Fassade in Blau-Gelb

Ukraine: Informationen und Hilfen

Hotline

Für alle Anliegen rund um das Thema Ukraine steht eine Hotline zur Verfügung oder Sie schreiben eine E-Mail.

Sie erreichen Sie die Hotline:

  • Montag, Dienstag, Mittwoch von 8.30 Uhr bis 12 Uhr und von 14 Uhr bis 16 Uhr
  • Donnerstag von 14.30 Uhr bis 18.30 Uhr
  • Freitag von 8.30 Uhr bis 12 Uhr

So können Sie helfen!

Unzählige Menschen aus der Ukraine befinden sich auf der Flucht vor den Angriffen und kriegerischen Geschehnissen. Auch bei uns kommen Geflüchtete an. Sie aufzunehmen und ihnen in dieser schweren Situation beizustehen, ist eine humanitäre Pflicht, der wir uns nicht entziehen. In erster Linie geht es um die Unterbringung der Menschen und ihre Betreuung. Dafür brauchen wir Sie! Ihre Hilfe und Solidarität werden dringend benötigt!

Ehrenamtliches Engagement

Wenn Sie sich ehrenamtlich einbringen wollen, melden Sie sich bitte per E-Mail unter ukraine-info@waiblingen.de.

Sie benötigen ehrenamtliche Unterstützung?

Melden Sie sich bitte per E-Mail unter ukraine-info@waiblingen.de.

alle anzeigen

Wohnraumsuche

Waiblingen

Wer Wohnraum sucht, meldet sich per E-Mail unter ukraine-info@waiblingen.de

Wohnraumangebote

Waiblingen

Spenden

Sachspenden

Weitere Wohnungen müssen mit Möbeln ausgestattet werden. Dafür wird um Unterstützung gebeten. Gesucht werden besonders:

  • Kommoden
  • Tische in unterschiedlichen Größen
  • Stühle

Vielen Dank für Ihre Sachspenden.

Wer Möbel spenden will, sendet bitte eine E-Mail an ukraine-info@waiblingen.de. Die Ansprechpersonen im Rathaus setzen sich dann mit den Spendern in Verbindung.

Geldspenden

Wer Geld spenden möchte für Projekte und Angebote für Geflüchtete aus der Ukraine, kann dies auf folgende Konten unter dem Stichwort „Spende Ukraine“ einzahlen:

  • Kreissparkasse, IBAN DE09 6025 0010 0000 2016 58
  • Volksbank, IBAN DE84 6009 0100 0403 0100 04

Spielgruppe für ukrainische Kinder

Jakob-Andreä-Haus
Alte Rommelshauser Straße 22
71332 Waiblingen

Spielgruppe im Jakob-Andreä-Haus für geflüchtete Kinder aus der Urkaine im Alter von einem Jahr bis zu sechs Jahren; im Alter bis zu zwei Jahren müssen sie in Begleitung einer Bezugsperson sein.

Das Angebot ist gebührenfrei, eine Anmeldung erforderlich.

Unterbringung außerhalb der Öffnungszeiten des Rathauses Waiblingen

  • Bitte wenden Sie sich an die Waiblinger Polizeidienststelle, Telefon 07151 9500

Anmeldung

Bei Fragen zum Thema Anmeldung wenden Sie sich per E-Mail an: buergerbuero@waiblingen.de

  • Ukrainische Staatsangehörige können sich 90 Tage visumfrei in Deutschland aufhalten.
  • Wenn diese in Waiblingen bleiben wollen, erhalten Sie auf Antrag eine vorübergehende Aufenthaltserlaubnis nach § 24 AufenthG
  • Geflüchtete, die privat in Waiblingen untergebracht sind, müssen sich innerhalb von 90 Tagen bei der Meldebehörde der Stadt Waiblingen melden.
  • Bitte beachten Sie:  Die Erkennungsdienstliche Behandlung beim Bürgerbüro der Stadt Waiblingen findet unter erhöhten Schutzmaßnahmen statt. Zum Schutz der Kundinnen und Kunden sowie der jeweiligen Mitarbeiter wird die Vorlage eines Corona-Schnelltest erbeten. Sofern kein entsprechender Schnelltest vorgelegt werden kann, sprechen Sie bitte die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bürgerbüros an.
  • Alle weiteren Informationen erhalten Sie unter buergerbuero@waiblingen.de  unter dem Stichwort Ukraine. Sobald Sie Ihr Anliegen und Ihre Kontaktdaten mitgeteilt haben, setzt sich die Ausländerbehörde Waiblingen schnellstens mit Ihnen in Verbindung.

Weitere Informationen

Kostenloses Angebot der Stadtbücherei - library services

Spechstunde der Hebamme

für geflüchtete ukrainische Frauen mit Familien
Text zur Hebammen-Sprechstunde in ukrainisch übersetztIm KARO Familienzentrum
Alter Postplatz 17
71332 Waiblingen

Jeden Mittwoch ab 17 Uhr im Erdgeschoss

Sie sind schwanger?
Sie haben gerade Ihr Kind geboren?

Dann haben Sie sicherlich viele Fragen.
Die Hebamme begleitet, berät und unterstützt Sie vor und nach der Geburt.

Jede Frau kann Hebammenhilfe in Anspruch nehmen, sie wird von den Krankenkassen bezahlt.

Anmeldung und Fragen:
Birgit Bauder, Telefon 07151 1653601
E-Mail: birgitbauder@web.de

(Nebenstehend eine Übersetzung in Ukrainisch)

Übersicht über häufig gestellte Fragen

Informationen auch in Ukrainisch, Russisch und Englisch abrufbar


Stadt Waiblingen

Servicelinks