Junge Stadt in alten Mauern

Bürgerbeteiligung Söhrenbergweg

Logo Bürgerbeteiligung Söhrenbergweg

  • Waiblingen ist ein attraktiver Wohnstandort. Die Bereitstellung von Wohnraum ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe, der sich auch Waiblingen stellt und auf den drängenden Wohnraumbedarf reagiert. In der Vergangenheit wurde der Grundsatz „Innenentwicklung vor Außenentwicklung“ bei der Entwicklung oder Konversion vieler innerörtlicher Flächen gelebt. Nur wenige Neubaugebiete sind entstanden. Die Stadt hat vor einiger Zeit einen Wohnbauflächen-suchlauf durchgeführt, bei dem potentielle Flächen für Wohnungsbau ermittelt und im Gemeinderat diskutiert wurden, darunter auch die Fläche am Söhrenbergweg. Im geltenden Flächennutzungsplan ist das Plangebiet Söhrenbergweg bereits seit vielen Jahren als geplante Wohnbaufläche dargestellt.

    Aufgrund der Pandemiesituation wird die Bürgerbeteiligung in digitaler Form durchgeführt. Bis zum 19. September 2021 haben Interessierte die Möglichkeit, sich einzubringen und zu beteiligen. Die Anregungen aus dem Bürgerbeteiligungsverfahren werden in die Bearbeitung des städtebaulichen Entwurfes mit einfließen. Ziel ist es, ein Wohngebiet mit einem Angebot unterschiedlicher Wohnformen sowie attraktiven Freiflächen für die Naherholung zu entwickeln, in dem sich die Bewohnerinnen und Bewohner wohl fühlen und mit dem sie sich identifizieren können.

    Nach dem Ende des Beteiligungszeitraums werden die Anregungen aus der Bürgerbeteiligung zusammengestellt und dem Ortschaftsrat Neustadt und dem Gemeinderat zur Beratung vorgelegt.

  • So können Sie Ihre Anregungen und Ideen einbringen:

  • auf der Pinnwand: klicken Sie > hier
  • per E-Mail an soehrenbergweg@waiblingen.de
  • per Postkarte: klicken Sie > hier