Junge Stadt in alten Mauern

Bundestagswahl

Bundestagswahl am Sonntag, 26. September 2021

  • Allgemeine Informationen des Bundeswahlleiters finden Sie hier
  • Informationen der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg zur Bundestagswahl finden Sie hier

Briefwahl

Von Mitte August an wurden alle Wahlberechtigten darüber benachrichtigt, dass sie in das Wählerverzeichnis für die Bundestagswahl eingetragen sind. Die Wahlbenachrichtigungsschreiben wurden bis spätestens Sonntag, 5. September, zugestellt.

Auf der Rückseite des Wahlbenachrichtigungsschreibens finden Sie den Vordruck für die schriftliche Beantragung von Briefwahlunterlagen.

Auch per Mail an wahlen@waiblingen.de können Sie die Unterlagen für die Briefwahl beantragen. Bitte  geben Sie dazu Ihren Vor- und Familiennamen, Ihr Geburtsdatum und Ihre Anschrift an.

Des Weiteren können Sie die Unterlagen unter Angabe Ihres Vor- und Familiennamens, Ihres Geburtsdatums und Ihrer Anschrift per Fax an 07151 5001-2589 beantragen.

Im Wahlamt in der Schmidener Straße 2 können Sie die Briefwahlunterlagen auch persönlich beantragen. Bitte bringen Sie dazu ein Ausweisdokument mit. Unterlagen für eine weitere Person können Sie nur abholen, wenn Sie eine entsprechende Vollmacht vorlegen. Der Vordruck ist ebenfalls auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigungsschreiben enthalten.

Eine Antragstellung per Telefon ist nicht möglich.

Die Briefwahlunterlagen können regulär nur bis Freitag, 24. September 2021, 18 Uhr, beantragt werden. Eine spätere Antragstellung ist nur in bestimmten Ausnahmefällen möglich. Bitte kontaktieren Sie dazu das Wahlamt vorab telefonisch unter 07151 5001-2860 oder per E-Mail an wahlen@waiblingen.de.

Es können nur Wahlbriefe berücksichtigt werden, die bis Sonntag, 26. September 2021, 18 Uhr, im Rathaus (Kurze Straße 33, 71332 Waiblingen) eingehen.

Wahllokalfinder

Der Wahllokalfinder zeigt Ihnen an, in welchem Wahllokal Sie am 26. September 2021 wählen können. Geben Sie dazu bitte in das Feld "Suche" die Straße ein, in der Sie wohnen.

Ihr Wahllokal ist außerdem auf dem Wahlbenachrichtigungsschreiben vermerkt, das Ihnen per Post zugestellt wird.

Informationen für sehbehinderte Wahlberechtigte

Damit sehbehinderte und blinde Wahlberechtigte ihren Stimmzettel eigenständig ausfüllen können, können sie kostenlose Stimmzettelschablonen anfordern. Diese werden auf den Stimmzettel aufgelegt und enthalten die wichtigsten Informationen zu den Wahlvorschlägen sowie Aussparungen für die Stimmabgabe. An allen Simmzetteln ist die rechte obere Ecke abgeschnitten, sodass erkennbar ist, wie die Schablone aufgelegt werden muss.

Die Stimmzettelschablone und eine Audio-CD mit entsprechenden Informationen erhalten Sie bei:

  • Blinden- und Sehbehindertenverband Württemberg e.V.
  • Lange Str. 3
  • 70173 Stuttgart
  • Telefon: 0711 210 60 - 0
  • E- Mail: vgs@bsv-wuerttemberg.de
Wahlen
07151 5001-2860
07151 5001-2589
E-Mail senden / anzeigen

Weitere
Informationen

Bundestagswahl

  • Auf den Seiten des Innenministeriums Baden-Württemberg finden Sie weitere Informationen zur Bundestagswahl 2021.
  • Auf den Seiten des Bundestages finden Sie umfangreiche Informationen über die Abgeordneten.
  • Wenn Sie nach einem Mitglied des Bundestages suchen, steht Ihnen unter anderem eine Suchfunktion nach Wahlkreisen zur Verfügung.

Der Deutsche Bundestag ist das gesetzgebende Organ der Bundesrepublik Deutschland. Die Wahlen zum Deutschen Bundestag finden regulär alle vier Jahre statt. Die Abgeordneten des Bundestages werden in allgemeiner, unmittelbarer, freier, gleicher und geheimer Wahl gewählt. Die Wahl zum 20. Deutschen Bundestag findet am 26. September 2021 statt.

Übergeordnete Lebenslage: Wahlen und Bürgerbeteiligung

Kontakt