Junge Stadt in alten Mauern

Oberbürgermeisterwahl

Das Ergebnis der Oberbürgermeisterwahl am 15. Dezember 2013


Andreas Hesky ist am Sonntag, 15. Dezember 2013, mit 98,06 Prozent der abgegebenen Stimmen von der Waiblinger Bürgerschaft ein zweites Mal zum Oberbürgermeister gewählt worden. Die Wahlbeteiligung lag bei 18,03 Prozent. 41 433 Waiblingerinnen und Waiblinger hatten das Recht, an die Wahlurne zu gehen, darunter zum ersten Mal 2.593 16-jährige. 7 471 Bürgerinnen und Bürger machten von ihrem Wahlrecht Gebrauch.

Die zweite Amtszeit von Oberbürgermeister Hesky, der zum ersten Mal am 5. Februar 2006 mit 54,09 Prozent der Stimmen aus insgesamt sechs Kandidaten zum Oberbürgermeister Waiblingens gewählt worden war, begann am 13. März 2014. In einer festlichen Sitzung des Gemeinderats wurde er am
20. März 2014 auf die neue Amtszeit verpflichtet.

Kontakt