Herzlich willkommen!

Für eine regional nachhaltige Zukunft

Wochenmarkt macht Schule

Wochenmarkt macht Schule

Für eine regional nachhaltige Zukunft

Im kommenden Schuljahr 2022/2023 gibt es ein besonderes Projekt mit der Staufer Gemeinschaftsschule, dem Waiblinger Wochenmarkt, dem Marktbeschicker Hofmarkt Schmid und der AOK Ludwigsburg-Rems Murr.

Ziel ist die Förderung des Bewusstseins für regionale Lebensmittel. Die Themen Nachhaltigkeit, Regionalität und gesunde Ernährung sollen gefördert und die Denkweise unterstützt werden. Gleichzeitig soll das Kulturgut Wochenmarkt in das Bewusstsein der Kinder aufgenommen werden. Unterstützt wird das Projekt von der AOK Ludwigsburg-Rems Murr.

Waiblinger Wochenmarkt Marktplatz

Projektinhalte

lernen, erleben, handeln

Es gibt viele Schnittstellen zwischen dem Wochenmarkt und dem Lehrplan Baden-Württemberg wie die Kommunikative Bildung; Mathematisch-Naturwissenschaftliche Bildung; Soziale Bildung und Somatische Bildung. Aber vor allem sollen mit viel Spaß und Eigenarbeit gesunde Lebensmittel, die Herkunft der Produkte, die Regionalität und die Saisonalität der Produkte in den Fokus gerückt werden.

Das erleben die Schüler im kommenden Schuljahr:

  • sie erhalten Einblicke in das Berufsbild "Landwirt"
  • sie erleben den vollständigen Prozess des Obst- und Gemüses vom Säen, über das Bewirtschaften und Ernten und zum Schluss den Verkauf der Ware.
Marktstand Schule

Verkaufstermine 2022/2023

Qualität aus der Region

Bereits in der ersten Schulwoche nach den Ferien erfolgt die erste Ernte bei Hofmarkt Schmid. Es sind Kinder aus der 6. Jahrgangsstufe. Teils auch Kinder aus der Ukraine.

Verkauft wird die Ware dann direkt am „Kindermarktstand“ auf dem Marktplatz vor Optik Binder.

  • Samstag, den 17.09.22, 7.00 - 13.00 Uhr

Weitere
Informationen

Abteilung: Ordnungswesen - Polizeibehörde

E-Mail senden / anzeigen

Stadt Waiblingen

Servicelinks