Junge Stadt in alten Mauern

Waiblingen klimaneutral 2035

Logo Waiblingen klimaneutral

Zwischenstand und Eindrücke der Arbeitskreise

Mit Fachexperten und interessierten Bürgern

Die Themen Klimaschutz, Energie sparen, Erneuerbare Energien aber auch das Thema Klimaanpassung gehören zu den größten Herausforderungen unserer Zeit.

Die Stadt Waiblingen stellt sich dieser Herausforderung und unternimmt größte Anstrengungen, um bis zum Jahre 2035 klimaneutral zu werden.

Das ehrgeizige Ziel kann nur unter Mitwirkung zahlreicher Akteure gelingen. Im Mittelpunkt stehen einerseits die Stadtverwaltung selbst, aufgrund ihrer Vorbildfunktion, aber andererseits auch die Bevölkerung und die ansässigen Unternehmen sowie Organisationen etc.

Im Rahmen von Arbeitskreisen sollen unter Einbindung lokaler Expertinnen und Experten und der Bürgerschaft zielführende Ideen und Aktivitäten entwickelt werden, die dazu beitragen eine Klimaneutralität 2035 zu erreichen und zügig die Klimaschutzarbeit zu intensivieren. Die aktuelle Lage der Energiemärkte verschärft den Handlungsdruck enorm und reduziert die Alternativen. Positive Lösungsansätze sind also dringend gesucht. Diese gilt es schnellstmöglich umzusetzen.

Die Arbeitskreise bieten nur einer begrenzten Anzahl an Personen eine Teilnahmemöglichkeit, deshalb gab es mit dem Start der Arbeitskreise auch eine Online-Beteiligung in Form eine Umfrage und einer Ideenkarte, über die zielführende Ideen in den Prozess eingebracht werden konnten, gleichzeitig wird an dieser regelmäßig über den Sachstand informiert.

Presse:

Weitere Informationen:

Detaillierte Informationen zu den Aktivitäten rund um den Klimaschutz der Stadt Waiblingen finden Sie auf unserer Homepage unter der Überschrift Energie und Klimaschutz:


Stadt Waiblingen

Servicelinks