Junge Stadt in alten Mauern
Kinderhaus09

Qualitätsmanagement in den städtischen Kindertageseinrichtungen

Kontinuierliche Qualitätsentwicklung und -sicherung haben in den Waiblinger Kindertageseinrichtungen einen hohen Stellenwert und sind ein selbstverständlicher Bestandteil der Arbeit, unabhängig der gesetzlichen Vorgaben aus dem Kindertagesbetreuungsgesetzes, des Kindertagesbetreuungsausbaugesetzes, sowie der Richtlinien aus dem Orientierungsplan Baden-Württemberg.

Die Kindertageseinrichtungen arbeiten kontinuierlich an der Weiterentwicklung ihres pädagogischen Konzeptes und ihrer Leistungen, sowie deren Qualität und werten dies regelmäßig aus. Die pädagogischen Fachkräfte sind in die Entwicklung von Qualitätskriterien einbezogen.

Ein wichtiges Instrument ist hierbei der Qualitätszirkel. Dieser besteht aus Vertretern des Trägers, der Fachberatung und der pädagogischen MitarbeiterInnen. Der Qualitätszirkel arbeitet unabhängig und gibt gemeinsame Qualitätsstandards zu einzelnen Qualitätsbereichen für alle städtischen Kindertageseinrichtungen vor.
Diese ermöglichen den Kindertageseinrichtungen die Herstellung von Transparenz ihrer pädagogischen Bildungsarbeit und stellen die Voraussetzung zur Überprüfung der pädagogischen Ziele dar.

Aus der Rahmenkonzeption, den Qualitätsstandards und der Hauskonzeption setzt sich das Qualitätshandbuch zusammen. Dieses sichert Nachweis, Verbindlichkeit, Verlässlichkeit und Überprüfbarkeit der Leistungsqualität für alle Fachkräfte, neue Mitarbeiter, Träger, Elternbeirat, Eltern, sowie die interessierte Öffentlichkeit. Es kann in allen Einrichtungen eingesehen werden.

Weitere
Informationen

Ihre Ansprechpartner:
Frau
Karoline Bartling-Jakob
Fachberatung Kindertageseinrichtungen
07151 5001- 2807
07151 5001- 2719
E-Mail senden / anzeigen
Frau
Friedhilde Frischling
Pädagogische Fachstelle
07151 5001-2805
07151 5001-2719
E-Mail senden / anzeigen

Kontakt

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK