Junge Stadt in alten Mauern
WN_Tourismus_Banner_Michaelskirche_innen

Sehenswürdigkeit

Marktgasse

in die Altstadt hineinkomponiert
Nach den Auseinandersetzungen um das Marktdreieck wollte sich die Stuttgarter Planungsgruppe 7 beim Bau der Marktgasse auf keine architektonischen Experimente mehr einlassen, zumal auch eine Bürgerinitiative unter dem Schlagwort „Kein zweiter Fall Marktdreieck!“ gegen das Vorhaben dieses Einkaufs- und Parkierungsschwerpunktes mobil gemacht hatte. Daher wurde in Firstrichtungen und Neigungen die Dachstruktur der Altstadt exakt aufgenommen. Die zwischen den so entstandenen Neubauten entstandene Straßenzeile wurde dabei originell von einem Glasdach überspannt, so dass sich darunter eine moderne Einkaufspassage „verstecken“ ließ.


Marktgasse in Waiblingen
^
Parkmöglichkeiten