Junge Stadt in alten Mauern

Veranstaltung

Vortrag zur Ausstellung "Liebe, Traum und Tod. Max Klingers druckgrafische Folgen"

Di, 10. März 2020
18:00 Uhr
Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Zwischen Fantasie und Wirklichkeit. Max Klinger und das Traumbild im 19. Jahrhundert
Prof. Dr. Kerstin Thomas, Institut für Kunstgeschichte, Universität Stuttgart
^
Beschreibung
Mit seinem Grafikzyklus Ein Handschuh entwarf Max Klinger eine einzigartige visuelle Traumfantasie. Seine Bilder können als Höhepunkt der Auseinandersetzung bildender Künstler des 19. Jahrhunderts mit dem neu entstehenden, wissenschaftlichen Traumdiskurs gelten. Im Vergleich mit weiteren Traumbildern des 19. Jahrhunderts soll gezeigt werden, wie das gegenseitige Interesse der Kunst an der Wissenschaft und der Wissenschaft an der Kunst eine völlig neue Bildlogik hervorbrachte, die die klassische Traumikonografie überwindet und in Konsequenz zu einer neuen Ästhetik führt.
^
Veranstaltungsort
Der Tageseintritt in die Ausstellung berechtigt zur Teilnahme an der Veranstaltung.
^
Veranstalter
Abb.: Max Klinger
Handlung, Blatt 2 aus: Ein Handschuh, Opus VI, 4. Ausgabe, 1898 Radierung und Aquatinta © Stadtmuseum Oldenburg, Foto: A. Gradetchliev
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken

Kontakt