Junge Stadt in alten Mauern

Energie-Kommune

Waiblingen: Energiekommune des Monats März

Ausgezeichnet für vorbildliches Engagement im Bereich „Erneuerbare Energien“

Die Stadt Waiblingen macht Schlagzeilen. Und zwar, wenn es darum geht, sich für die Umwelt so richtig „ins Zeug“ zu legen. Aktuell wurde die Stadt von der „Agentur für Erneuerbare Energien“ (AEE) für das Engagement in eben diesem Bereich zur Kommune des Monats März gekürt.

„Besonders die zukunftsorientierte, innovative und bürgernahe Umstellung der Energieversorgung auf Erneuerbare Energien ist ein gutes Beispiel für andere Kommunen in Deutschland“, so der Text auf der Urkunde.

Eindrucksvoll und mit viel Elan zeige die Stadt, dass die Energiewende auch auf innerstädtischen Flächen machbar sei.


Die "Energie-Musterkommune" Waiblingen gehört zur Crème de la Crème

Energie-Musterkommune Waiblingen Lob bekam Waiblingen fürs Energiesparen von Wolfgang Bruder, dem Vorstands-vorsitzenden der EnBW. Er überreichte Oberbürgermeister Andreas Hesky Ende September 2010 im Neuen Schloss in Stuttgart die Auszeichnung zur "Energie-Musterkommune". Klaus Läpple, der Leiter der Abteilung Umwelt im Baudezernat der Stadt, nahm den mit der Ehrung verbundenen Scheck in Höhe von 25.000 Euro entgegen.



Weitere
Informationen

Ihr Ansprechpartner:

Ihre Ansprechpartner

Kontakt

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK