Junge Stadt in alten Mauern
steppenheide

Naturschutzkonzept

Naturschutzstrategie Baden-Württemberg

Die am 2. Juli 2013 von der Landesregierung verabschiedete Naturschutzstrategie Baden-Württemberg hat in erster Linie das Ziel, die biologische Vielfalt in Baden-Württemberg zu stabilisieren, also die heimischen Tier- und Pflanzenarten und ihre genetische Vielfalt zu erhalten, ihre Lebensräume zu sichern und ihre Überlebenschancen zu verbessern.
Weitere Informationen erhalten Sie unter:


Natur des Jahres 2019

Star Wo lassen sich Tiere des Jahres beobachten?

Netzwerk MultiKulturLandschaft

Naturschutz ist eine wichtige gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Angebote im Naturschutz sollten
deshalb allen Menschen zugänglich sein und ihnen die Möglichkeit bieten, Natur mit allen Sinnen
zu erleben, Naturräume als Erholungsräume zu entdecken und über Zusammenhänge in der Natur
Erkenntnisse für den eigenen Alltag zu gewinnen.

An dieses Naturverständnis knüpfte das inzwischen abgeschlossene Projekt Netzwerk MultiKulturLandschaft an, indem es gemeinsame Vorhaben von Naturschutzakteuren und Gruppen von
Migrantinnen und Migranten in Baden-Württemberg anregte und unterstützte.

Fachplan Landesweiter Biotopverbund

Die Landesregierung hat im Juli 2013 die baden-württembergische Naturschutzstrategie beschlossen, die es sich zum Ziel gesetzt hat, den Verlust der biogischen Viefalt zu stoppen.

Bereits 2012 hat die Landesregierung den Fachplan Landesweiter Biotopverbund beschlossen, der bei allen raumplanerischen Belangen berücksichtigt werden soll.

Kontakt

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK