Junge Stadt in alten Mauern

Umwelttipps

Fünf Tipps fürs Vergnügen im Grünen

Flüsse, Wälder, Felder: Viele zieht es jetzt ins Freie – aber was schadet der Natur und was nicht?


Vorsicht Ökofalle

Produkte wie Waschnüsse und Bambusbecher werden als besonders umweltfreundlich vermarktet, sind es in Wahrheit aber gar nicht. Die wichtigsten Fragen und Antworten dazu.

Winterdienst

Streusalz verboten

gemäß Streupflicht-Satzung
§ 6  Beseitigung von Schnee- und Eisglätte
(3)  Die  Verwendung  von  auftauenden  Streumitteln,  wie  z.B.  Salz,  salzhaltigen  oder  anderenumweltschädlichen Stoffen ist grundsätzlich verboten.

§ 8 Ordnungswidrigkeiten
Ordnungswidrigkeiten können nach § 54 Abs. 2 Straßengesetz und § 17 Abs. 1 und 2 des Gesetzes über Ordnungswidrigkeiten mit einer Geldbuße von mindestens 2,50 € und höchstens 500 € und bei fahrlässigen Zuwiderhandlungen mit höchstens 250 € geahndet werden.

Streupflicht-Satzung

über die Verpflichtung der Straßenanlieger zum Reinigen,
Schneeräumen und Bestreuen der Gehflächen (Streupflicht-Satzung)


Morgens um sieben wird gestreut

Das Winterwetter bringt nicht nur Schnee, sondern auch allerlei gesetzliche Sonderregelungen.

Tipps der Stadt für den Winterdienst

Auch bei Schnee und Eis muss die Umwelt geschützt werden.

Film SWR

So sollte es nicht aussehen:


Stadt Waiblingen

Servicelinks