Junge Stadt in alten Mauern
Bühnenbild mit Kamera

Veranstaltung

SOUL JAM | Interdisziplinäre Ausstellung von Aurelia Victora Mertens

	240412bis0515_Aurelia_Victora_Mertens
Fr., 12. April bis Mi., 15. Mai 2024
Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 9.00 - 16.00 Uhr und 17.00 bis 22.00 Uhr
Samstag 17.00 bis 22.00 Uhr (an Tagen mit Veranstaltungen länger als 22.00 Uhr)
Sonn- und feiertags sowie in den Schulferien geschlossen
Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Willkommen zu Soul Jam, Aurelias Arbeit, die Lebendigkeit und Freude, die sie im Leben sucht
und versucht, in diesem Leben zu manifestieren.
^
Beschreibung

Vernissage mit Künstlerin:
Freitag, 12. April 2024 um 19:00 Uhr
Eintritt frei

Dauer der Ausstellung::
12. April bis 15. Mai 2024

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 9 bis 16 Uhr und Samstag 17 bis 22 Uhr
bei unseren Veranstaltungen auch abends geöffnet
sonn- und feiertags geschlossen.

Die Ausstellung gibt einen Einblick in die Entwicklungen der interdisziplinär arbeitenden Künstlerin über die Wintermonate in einer Pariser Residenz.

Ihre Studien die von Lebendigkeit und Lebensfreude geprägt sind, das Zwischenmenschliche: Verbindung und Wärme untersuchen, die Atmosphäre in Farbe übersetzen, stoßen auf die Eigenheiten der französischen Hauptstadt und die sozialen Probleme im Großstadtleben. In der von Arbeit und Anonymität geprägten Stadt, scheint die Wärme zu fehlen: das Essenzielle, das Zwischenmenschliche. Das für die Künstlerin Lebenswerte geht unter. Der Umgang mit diesen gefährlichen Tendenzen einer modernen Gesellschaft, die Suche nach Raum und Zeit für Wärme, wird zum Zentrum Ihres Schaffens. Aus dem Mangel der Farbe von dem die Arbeit der Künstlerin bisher inspiriert ist, erforscht sie die Frage: Wie können diese Anteile gestaltet und genährt werden? Die entstehenden Arbeiten nehmen mit auf eine Reise in die tieferen Wahrnehmungsebenen. In der Abstraktion wird das unter der Oberfläche spürbare, sichtbar.

CV Aurelia Victora Mertens

Aurelia Victoria Mertens ist in Deutschland geboren und aufgewachsen. Sie arbeitet als multi- und interdisziplinäre Künstlerin. Ihre Ausbildung in der bildenden Kunst begann in Sizilien. Dort wurde sie 2018 von Prof. Salvatore Rizzuti in figurativer Bildhauerei angeleitet. In den folgenden Jahren entwickelte sie ihre eigene Bildhauerei-, Malerei- und Performancepraxis, während sie etablierten bildenden Künstlern assistierte, von diesen lernte, sowie Meisterkurse in Deutschland absolvierte.
Die verschiedenen Disziplinen manifestieren unterschiedliche Ausdrucksweisen und unterschiedliche Qualitäten, die die Künstlerin leben und beleben möchte.

^
Veranstaltungsort
^
Kosten

Eintritt frei

^
Hinweise

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 9.00 - 16.00 Uhr und 17.00 bis 22.00 Uhr
Samstag 17.00 bis 22.00 Uhr (an Tagen mit Veranstaltungen länger als 22.00 Uhr)
Sonn- und feiertags sowie in den Schulferien geschlossen


^
Veranstalter
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken